Meine erste PS-Vita

    • [PS Vita]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Meine erste PS-Vita

      Hallo liebe :comm:

      Ich haben mir gestern endlich meine erst PS-Vita gegönnt :grinn: Lange habe ich gewartet, aber hab mich nun doch dazu entschieden. Auf dem Foto der Rückseite sehe ich das es dabei um das Model: PCH-1004 handel mit der Firmeware 3.01

      Ein ganz klein wenig habe ich mich in die Materie reingelesen aber nur bzgl. Henkaku Enso 3.60 Verstanden habe ich aber noch nicht wirklich viel. Es würde mich aber interessieren ob ich auf die 3.60 updaten, und dann Henkaku 3.65 installiere, oder habe ich mit meiner FW 3.01 bessere möglichkeiten?

      Was möchte ich eigenlich machen?

      Nun ja. Ich würde gerne meine PSP-Spiele auf der Vita, und auch andere Konsolen-Typen: SNES etc spielen können.
      Naja zudem muss ich sowieso erst mal in die Vita reinfuchsen. Da wird es ja gravierende Unterschiede zur PSP geben denke ich. Definitiv.

      Aber vielleicht könntet ihr mir ja schon ein wenig weiter helfen und einen Tipps geben welche richtung ich einschlagen könnte.

      Danke schonmal und BG :thumbsup:
    • Um an @balmungd sein Kommentar anzuknüpfen würde ich dir empfehlen gleich eine Micro SD Karte mit VIEL GB Speicherplatz zu kaufen.
      Die Spiele werden ja alle mittlerweile immer größer und größer.. oder vielleicht möchtest du ja auch deine komplette PSP-Spiele Sammlung auf deine Vita übertragen :D Da schadet viel Speicher nie ;)
      Z.b eine 64 GB SD Karte von San Disk kostet gerade mal geschmeidige 22,99€ :D :)

      DATSUN
      WE
      ARE
      DRIVEN
    • Ich würde dir klar empfehlen erstmal auf 3.60 upzudaten! NUR diese "goldene FW" unterstützt bislang den mit Abstand am weitesten verbreiteten Hack auf der PS Vita, den "HENkaku" und ist auch der Ausgangspunkt für zukünftige Hacks und den erst erschienenen 3.65 Hack, siehe hier.
      Auf der FW 3.01 ist zwar auch Homebrews und Emulator möglich, aber die innerhalb des PSP Emulators laufen. Seit dem HENkaku Hack wurde das Homebrew-Zeitalter auf der PS Vita ja regelrecht eingeläutet, der nativen Zugriff für Homebrew Apps und Spiele ermöglicht und viele weitere coole Features mit sich bringt.
      Für mich gab es endlich wieder einen Grund meine gute alte PS Vita herauszukramen. als der Hack veröffentlicht wurde.
      kei-gu
      Ryū Hayabusa
    • Danke erstmal für die Tipps.

      Das mein Weg zu Henkaku geht habe ich mir schon fasst gedacht. Ich belese mich gerade in den entsprechenden Threads, ich glaube es ist der "Erstinstallation Henkaku" und den Thread "direkt für Henkau Enso" um dort auf den Stand zu sein.

      Handelt es sich bei Henkaku Enso um eine komplette CFW? Wenn ich das bisher richtig verstanden habe ist Henkaku der "Hack" und Enso die CFW, oder liege ich da falsch?

      Und das mit den Henkaku Enso 3.65 ist doch so das es sich dabei um eine Testversion handelt die für die FW 3.60 ist, oder? Aber warum dann ...Enso 3.65? Soll es später dann eine CFW für die FW 3.65 werden?

      @balmungd undZisch4Bumm: Danke für die den Tipp und den Link. Eine Frage. Bin der Meinung in einem Thread mal gelesen zu haben das die originalen Speicherkarten am besten sein sollen und es bei "fremde SDs" zu Problemen kommen könnte? Fragt bitte nicht in welchen Thread ich das gelesen habe. Das weiß ich leider nicht mehr, das die Threads ja schon recht groß sind und ich alle Beiträge lese. Könnt ihr das bestätigen?
      Eine SD-Card von San Disk wäre echt cool, alleine des Geldes wegen. Für meine PSP-Games brauche ich alleine schon ca 70 GB :D
      Ich bekomme aktuell eine originale PS Vita Speicherkarte mit 16 GB dazu, das müsste doch erstmal reichen um den Hack durchzuführen oder?

      @BiBo1994: Danke für den Link zum Updater. Habe ich noch mehr zum lesen und studieren :D Ich werde diesbezüglich bestimmt noch mehr Fragen haben. Da bin ich mir sicher.

      Ist es in Ordnung eventuell, weitere Fragen dann hier zu stellen oder in den jeweiligen Threads? Wohl ehr in den Threads um es sauber zu halten.

      Trotzdem erstmal vielen vielen Dank mehrere Fragen werden folgen, könnte jetzt noch mehr Fragen, aber ich schau erstmal ob sich diese vielleicht von selber klären?
    • Freak13 wrote:

      Ich bekomme aktuell eine originale PS Vita Speicherkarte mit 16 GB dazu, das müsste doch erstmal reichen um den Hack durchzuführen oder?

      Also eine mit 1GB würde sogar reichen. Benutze aber selbst eine 16GB Originale und eine 32GB SD Card. Auf der SD sind die PSV Games und auf der Originalen PSX und PSP Spiele.
    • Hallo nochmal,

      nach langer Zeit meld ich mich zu diesen Thread zurück. Ich hoffe es ist okay hier weiter zu schreiben. Hatte meine Vita erstmal beiseite gepackt.

      Habe mir mittlerweile den SD2Vita Adapter gekauft. Habe ich das richtig verstanden das ich aber vorher meine Vita mit Henkaku austatten muss um diesen einzurichten?

      Aktuell bin ich noch auf der OFW 3.01
      Ich möchte gerne die permanente CFW drauf haben. Ist das dann Henkaku Enso? Würde ja bedeuten ich müsste jetzt auf 3.60 updaten.

      Wo bekomme ich die OFW eigendlich her. Bei google findet man zwar eine Menge Downloadmöglichkeiten, aber alles was nicht von hier kommt, vertraue ich nicht unbedingt. Kurz gefragt. Gibt es die hier auch irgendwo? Hatte zwar schonmal hier im Forum flüchtig geschaut, aber nicht wirklich was gefunden.
    • Eine ofw brauchst du nicht.

      ich würde dir die DNS Update Methode empfehlen. vorher solltest du dich aber entscheiden ob du auf 3.60 oder 3.65 updaten möchtest. für beide Firmwares gibt es den permanenten Hack! also Enso!

      ich habe selbst 3.65 Enso drauf und würde es auch jedem empfehlen. sind deutlich mehr Spiele ohne Umwege spielbar.
      mfg seeWood

      Hier gehts zum: [TUTORIAL] SD2Vita Adapter einrichten
      Adapter benötigt? [Verkaufe] sd2vita v5.0


    • ja, wie @seeWood würde ich dir zu 3.65 OFW raten. Anschließend via h-encore temporär hacken und damit dann Enso installieren, damit der Hack permanent ist. Früher oder später willst du dann eh auf 3.65 updaten. So ging es mir auch, wobei es damals noch kein 3.65 gab :D
      Kurz und knapp via DNS 3.65 und dann h-encore und zum Schluss Enso.
      Um deine sd2vita einzurichten, kopierst erstmal dein gesamtes ux0 auf den PC und dass dann alles auf deine es, die du in deinem sd2vita Adapter verwenden möchtest. Damit die Vita dann auch den Adapter erkennt, benötigst du noch ein henkaku Plugin. Hier würde ich dir den StorageManager empfehlen.
    • Danke erstmal.

      @seeWood: ich habe gerade in deinem Thread geschaut "Verkaufe SD2 Vita V5.0"

      Dort habe ich festgestellt das ich vermutlich eine falsche Version bekomme. Laut verkaufsbeschreibung ist der Adapter V3.0, was in deinem Thread nicht so toll ist. Darum würde ich gerne bei dir einen bestellen. Hab dich aber schon angeschrieben.

      @sepalod69: Also erst die CFW drauf machen und dann die SD2vita Adatper einrichtung. Richtig? Und mit " ...via DNS 3.65 " meintes du so ?
      Warum steht da in der Überschrift TaiHENkaku? Ist das was anderes?

      The post was edited 2 times, last by Freak13 ().

    • Hi @Freak13

      Taihenkaku ist der eigentliche Hack. Enso ist lediglich das Stückchen, dass die CFW (taihenkaku hack) dann permanent macht - sprich bereits zum Boot-Zeitpunkt der Konsole ist taihenkaku verfügbar.
      Den Hack benötigst du um deine jetzigen Daten auf der Sony Card auf die SD Karte zu kopieren und Anschließend auch die Treiber (StorageManager) einzurichten, damit deine Vita dann auch die es Karte erkennt.

      Hierfür gibt's auch noch ein schönes Tutorial von @seeWood zu: [TUTORIAL] SD2Vita Adapter einrichten

      Die DNS Methode in dem Video sollte richtig sein. @seeWood kannst du das bestätigen, da du bereits Erfahrungen mit der DNS Updatevarisntr hast?

      Selbst bin ich andere Wege gegangen um von 3.60 auf 3.65 zu kommen, hierfür benötigst du allerdings als Ausgang bereits eine CFW. Daher für dich erstmal irrelevant
    • Hey, bin nur kurz online.

      hab das Video nicht gesehen, das hier ist auf jeden Fall das richtige:


      Instructions
      Section I - DNS Configuration

      1. Launch the Settings application
      2. Navigate to Network -> Wi-Fi Settings
        • Connect to a Wi-Fi network if you have not already done so
      3. Select your current connection
        • This is signified by a green dot next to the network
      4. Select “Advanced Settings”
      5. Set “DNS Settings” to “Manual”
      6. Set “Primary DNS” to 23.96.6.207
      7. Leave “Secondary DNS” blank
      8. Ensure “Proxy Server” is set to “Do Not Use”
      9. Return to the main Settings menu
      10. Navigate to System -> Auto-Start Settings
      11. Uncheck “Download Update File for System Software”
      12. Return to the main Settings menu
      Section II - Updating to 3.65
      1. Navigate to System Update -> Update Using Wi-Fi
      2. Ensure the update message “3.65 (変革 Compatible)” is displayed
        • If it displays any other message, stop and figure out what went wrong
      3. Follow the prompts to update your device to 3.65
        • When the process has completed, your device will reboot automatically
      mfg seeWood

      Hier gehts zum: [TUTORIAL] SD2Vita Adapter einrichten
      Adapter benötigt? [Verkaufe] sd2vita v5.0


    • Ja das Tutorial von Seewood zur einrichtung des SD2Vita Adapter habe ich mir schon angeschaut. War mir nur nicht ganz sicher ob ich das vorher machen kann oder halt erst Henkaku Enso drauf haben muss.

      Soweit hab ich jetzt erstmal alles verstanden. Denke ich :D

      Dann brauch ja nur noch den richtigen SD2Vita Adapter von Seewood. Alles andere kann ich ja schon vorher machen. Schön hab ich am WE etwas Abendbeschäftigung.

      Vielen lieben Dank erstmal euch beiden.
    • Ja, man benötigt zumindestens henkaku um alle Datein lesen und das Plugin installieren zu können. Enso - Wie gesagt nur, damit beim Booten alles schon funktionstüchtig ist.

      Bzgl Einrichtung, wenn du bereits nen sd2vita Adapter hast, kannst du mit dem auch schon deine SD einrichten und dann nur die SD in den neuen v5 Adapter von seewood stecken. Je nachdem welche sd2vita Adapter Version und welches PSVita Modell (Phat, Slim, TV) du besitzt, passt ein Adapter mal besser, mal schlechter. Hatte selbst auch schon V1, V3 und aktuell V5 Adaper. Und die 5er sind wirklich für alle Modelle zu empfehlen. Bei ner Phat tut en V3 allerdings auch ohne Probleme. V1 würde ich heutzutage allerdings auch nicht mehr holen.
      In Short, mit nem V5 mafhst nichs falsch, :thumbsup:
    • Ich würde mich an deiner Stelle erstmal um das Update kümmern, dann um h-encore dann um Enso.

      und erst wenn alles läuft und du zufrieden bist machst du das mit dem Adapter. Wie @sepalod69 sagt Du brauchst zwingend Henkaku wenn du den sd2vita nutzen möchtest und wenn Enso möglich ist dann nutze es auch! ohne Henkaku kein sd2vita!

      Mach es in der Reihenfolge wie oben gesagt:

      Update auf 3.65
      h-encore
      Enso
      sd2vita

      und falls was schief geht wir sind für dich da;-)
      mfg seeWood

      Hier gehts zum: [TUTORIAL] SD2Vita Adapter einrichten
      Adapter benötigt? [Verkaufe] sd2vita v5.0


    • Guten Morgen,

      erstmal die Frage bist du an einem Hack in Form von Henkaku interessiert für die Vita oder möchtest Du diese im PSN und mit original Firmware benutzen?

      Es gibt insgesamt 4 Modelle:
      Vita 1000 OLED mit WiFi
      Vita 1000 OLED mit WiFi und 3G
      beides Fat Modelle

      Vita 2004 LCD mit WiFi
      Vita2016 LCD mit WiFi
      beides Slim Modelle

      unterscheiden sich sowohl in der Optik als auch in den technischen Details. Können aber letztlich das selbe.
      mfg seeWood

      Hier gehts zum: [TUTORIAL] SD2Vita Adapter einrichten
      Adapter benötigt? [Verkaufe] sd2vita v5.0