Goldleaf - Open-Source NSP-Installer und Title-Manager

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • habt ihr auch probleme mit der neuen version?
      nicht nur, das ich erst suchen musste, wo die usb installation ist, nein es stürzt auch ab.

      was hat die usb installation im unterpunkt "inhalte durchsuchen" zu suchen??

      gehe ich darauf, kann ich mal auf pc Verbindung (via usb) gehen, mal nicht; entweder es bleibt auf sd-karte stehen und ich kann drücken, was ich will, es passiert einfach nichts oder ich komme auf pc-verbindung und spätestens da passiert nicht mehr. ich kann nur noch mit der home taste komplett raus und komme wieder ins hauptmenü der switch.

      die switch ist schon mit dem usb kabel am pc verbunden. goldtree meckert wenn ich noch nicht goldleaf gestartet habe, was ja auch richtig ist. starte ich erst goldleaf und dann goldttree, steht bei goldtree "waiting for connection" und bei goldleaf passiert wie oben beschrieben nichts.

      habe es aus dem atmophere xl packet aus dem dazugehörigen thread.
    • @esme Du solltest wieder die Version 0.5 nutzen, bis der Dev diesen Bug behoben hat.

      Siehe hier:
      CFW Atmosphère-XL - Das Original mit zusätzlichen SigPatches und viel Zubehör


      Edit:
      Ich finde es ja gut, dass dieses Tool weiterentwickelt wird, aber es könnte doch wenigstens auf der Release Seite auf diesen Umstand hingewiesen werden.
      Gruß
      Muxi

    • esme wrote:

      es reicht doch aus, wenn ich die godlleaf.nro aus dem "switch"-ordner aus dem download packet in den "switsch"-ordner auf der sd karte packe, oder?
      Genau! Du brauchst nur die Goldleaf.nro im switch Ordner zu ersetzen :)

      Aber grundsätzlich ist das Prinzip dieser neuen Version 0.6 schon klasse. Goldtree läuft auf dem PC nur im Hintergrund, während die Operationen direkt mit Goldleaf auf der Switch durchgeführt werden. Ich glaube, dass es für die Veröffentlichung des Fixes auch nicht auf einige Tage/Wochen ankommt. Immerhin hat es ja 4 Monate gedauert, bis diese neue Version veröffentlicht worden ist.
      Gruß
      Muxi

    • Haben wir hier User, die ihre Systemsprache auf italienisch eingestellt haben? Dann werden sie feststellen müssen, dass es zu Abstürzen von Goldleaf kommt. Ein weiterer Bug wurde gefunden:

      XorTroll wrote:

      As another piece of information, if your system language is Italian, Goldleaf will instantly crash when launching it, since Italian lacks some language strings. Meanwhile, change the language in the settings json or the console's one.
      Gruß
      Muxi

    • Nicht nur Bugs haben sich offensichtlich eingeschlichen! der 0.6 Release entwickelt sich zu einem Albtraum was die Sicherheit angeht:

      blawar wrote:

      edi2: just to clarify before anyone gives me shit. Goldleaf 0.6 is a security nightmare, and now the nintendo switch is officially a malware vector to infect your PC due to extremely poor decision decisions (yet again) by xortroll. Not only that, it is literally a backdoor for third parties to gain unauthorized access to your computer, even if your drives are encrypted. Really only an idiot would run this software

      Ich würde es nicht benutzen!!

      und hier die Erklärung was damit möglich wäre! das bereitet mir dolle Bauchschmerzen:

      blawar wrote:

      Say I know you are running goldtree,I could craft a application that scans / steals your bitcoin wallet, I could write a malicious payload to inject malware into your boot-up config so it runs when you reboot your PC, I could steal unencrypted passwords, browser history, dick pics, pretty much steal anything on your PC that the user has access to. Could do ransom ware where it encrypts your personal files then demands payment for the decryption key.

      A malicious user does not even need physical access to the computer: they could simply put the payload in a homebrew app, then when the user runs the homebrew app it steals or infects the PC when it is ran (assuming USB cable is connected).

      Law enforcement could have near full access to your machine, even if your drives are encrypted.

      The possibilities of exploits are near limitless.
      mfg seeWood

      Hier gehts zum: [TUTORIAL] SD2Vita Adapter einrichten
      Adapter benötigt? [Verkaufe] sd2vita v5.0


    • Oh,oh... da feuert blawar aber ganz schön gegen XorTroll und sein Tool. Es ist ja bekannt, dass blawar nicht gut auf Goldleaf zu sprechen ist. Wenn da was dran sein sollte, stellt sich die Frage: Gilt das nur für den neuen Release 0.6, oder allgemein für Goldleaf/Goldtree......
      Gruß
      Muxi

    • Jo, ganz schön Beef bei den Jungs. Er spricht allerdings von v0.6! kannst du bei den Devs auf discord evtl. was rausfinden?

      EDIT: @muxi
      es scheint wohl so zu sein, dass es tatsächlich mit der v0.6 zusammen hängt. In dem Release wurde ja das Dateisystem überarbeitet und man kann jetzt von der goldleaf.nro auf den Rechner zugreifen. und das ist wohl das Problem. In diesem moment werden Lese UND Schreibrechte vergeben und der PC und die Treiber werden anfällig für einen Angriff, quasi auf das gesamte System!!

      es geht um diesen Teil im Changelog:

      Presenting the new, remade USB system: remote PC browsing!
      • Instead of a simple connection, it's a whole filesystem implementation over USB.
      • Browse your PC (Windows-only with Goldtree) directly from Goldleaf! Any extra drive inserted browsable by the PC will be browsable here.
      • Since USB drives' support (fsp-usb service in Atmosphere) is still being worked on, you can use this system with drives inserted in your PC in order to browse or install files from there.
      mfg seeWood

      Hier gehts zum: [TUTORIAL] SD2Vita Adapter einrichten
      Adapter benötigt? [Verkaufe] sd2vita v5.0


    • Auf Discord konnte ich im Gegensatz zu gbatemp nichts finden. Das Problem besteht laut blawars Aussage mit Goldtree. Es soll angeblich ein extrem hohes Sicherheitsrisiko für den PC bestehen, wenn dieses Tool ausgeführt wird.

      Edit:

      seeWood wrote:

      Since USB drives' support (fsp-usb service in Atmosphere) is still being worked on, you can use this system with drives inserted in your PC in order to browse or install files from there.
      Dieser Punkt hier spricht den erstrebenswerten und kommenden USBHDD Support von Atmosphere an. Damit wäre jedes Sicherheitsrisiko für den PC ausgeschlossen, da keine direkte Verbindung mehr zwischen Konsole und PC erforderlich wäre und alles nur noch über an der Switch angeschlossene USB-Medien erfolgen könnte, wie es bereits bei dem SX OS der Fall ist.
      Gruß
      Muxi

    • Update auf Version 0.6.1!

      Changelog siehe Titel :)


      Edit:
      Ich habe Version 0.6.1 einmal angetestet und muss sagen, dass das Installieren von NSPs eine neue Stufe der Erleichterung mit sich bringt. Es kann nun alles direkt über die Switch erfolgen.
      Das Durchsuchen des PCs und etwaig angeschlossener Datenträger über den Goldleaf Browser funktioniert hervorragend. Das ist fast so komfortabel, wie USB HDD Support.
      Wer den libusbK v3.0.7.0 Treiber bereits installiert hat, braucht nur Goldleaf zu starten, am PC Goldtree starten, dann die Konsole mit dem PC zu verbinden, in Goldleaf auf Inhalte durchsuchen > PC Verbindung (via USB) aufrufen, und zu dem gewünschten Titel navigieren, der installiert werden soll.
      Gruß
      Muxi

    • ......und man kann mit Tinfoil und Nut über der Switch auch direkt den PC durchsuchen und die Titel für die Installation anwählen? Ich habe das ehrlich gesagt, mit Tinfoil und Nut noch nicht getestet.
      Gruß
      Muxi

    • Ok dann ist Goldleaf/Goldtree in dieser Hinsicht etwas weiter....dort kann der gesamte PC mit allen daran angeschlossenen Datenträgern, ausgehend von Goldleaf auf der Switch, durchsucht werden.
      Gruß
      Muxi

    • kempa wrote:

      Aber brauch man dass wirklich?
      Also ich persönlich brauche eigentlich weder das Eine, noch das Andere........der zentrale Ort ist mein USB-Stick :D
      Es kann aber über Goldleaf/Goldtree durchaus praktisch sein, wenn man seine Titel auf einem externen USB-Medium archiviert hat, und dies für Installationen vorübergehend am PC angeschlossen ist.
      Gruß
      Muxi

    • Das müsste ich mal Probieren ob wenn man beim NUT Server ein externes USB Medium angibt ob man das auch von der Switch aus durchsuchen kann.
      Ich denke dass eben genau dieses "ich kann jeden Ordner durchsuchen" bei Goldtree das Problem ist. Mir kommt es so vor als ob Goldtree ein 16J. Junge beim Pornogucken ist. Logisch springt der auf jede Attacke an die nur annaehernd weiblich aussieht :))