[Support] Switch Bricks / Freezes / Error-Codes Bootet nicht mehr

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • captain3278 wrote:

      Verzeiht die blöden Fragen, aber: nehme ich jetzt die SD aus der Switch, schaltet sie sich ja aus.
      Da wäre ich vorsichtig, die im laufenden Betrieb zu entfernen.
      Wenn dann muss die Switch sich im standby befinden und kein Spiel / App mehr im Hintergrund laufen.


      Prüfe ob deine Saves alle im JKSV Ordner vorhanden sind.
      Wenn ja kannst du die Switch auf Werkseinstellung machen und von vorne anfangen.

      Was du bei den Spielständen beim wiederherstellen beachten musst.
      Es muss jedes Spiel 1x gestartet worden sein, damit ein Savegame auf der Switch existiert.
      Dann kannst du dies mit deinem Backup austauschen.
    • Es geht tatsächlich nur um einen einzigen Spielstand: Animal Crossing....

      Der ist im JKSV Ordner.

      Verstehe ich das richtig: Switch auschalten - Werksreset ausführen und dann dwieder in AtmoXL booten. Oder sollte ich die Karte vorher zur Sicherheit neu formatieren? Vorher natürlich den Spielstand sichern und dann in JKSV eifügen?
    • Brauchst du eigentlich nicht formatieren.
      Was gelöscht wird ist der Nintendo Ordner.
      Dies fragt er aber auch, sobald du die Switch nach der Ersteinrichtung im Home Menü bist.

      Wenn du es sauber haben möchtest, vorher deine Sachen natürlich auf dem PC sichern.
      Formatiere die SD nach FAT32 und kopiere dir z.B. das aktuell AtmoXL auf die SD.
    • Hallo,

      ich habe eine Switch Konsole auf welche mit Kosmos läuft( bin da nicht ganz sicher), Alles streng nach Google "Ulimate Switch Homebrew Guide" installiert. Hat auch alles super funktioniert. Spiele habe ich per USB und Goldleaf installiert. Auch keine Probleme gehabt.

      Ich habe dann aber leider den Akku entladen lassen und seitdem keine Chance irgendwas zu machen. Die Switch war dabei eingeschaltet. Der Pc erkennt weder das eine USB Verbindung besteht noch findet Tegra meine Switch. Somit kann ich keinen Payload senden. Die Switch war ungefähr einen Monat entladen.
      Aktuell habe ich die Switch auseinander gebaut und wollte den Akku wechseln aber das scheint keine Lösung zu sein.
      Ich habe bereits alle möglichen Tricks ala " drücke 15 sekunden an" versucht. Hat alles nichts geholfen.
      Wenn ich die Konsole in die Dock Station stecke leuchtet das LED für eine halbe Sekunde auf.

      Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet. Und bitte etwas detailierter, da ich nicht so in der Materie drin bin

      Danke und Grüße

      Kevin
    • Danke für die schnelle Antwort Muxi. Ich habe es nach Anleitung 19 ausprobiert und es führte nicht zum gewünschten Ergebnis. Ich habe allerdings wie eingangs erwähnt die switch gerade geöffnet vor mir liegen und den Akku einmal getrennt und wieder verbunden. Das war bevor ich Anleitung 19 folgte. Dadurch hat sich etwas geändert. Nämlich wird der Netzstecker von der Switch der in die Steckdose kommt warm. Das war vorher nie der Fall. Also kann ich nun davon ausgehen das zumindest Strom fließt. Wohin dieser allerdings geht, weiß ich noch immer nicht. Einen Payload kann ich nicht senden da Tegra die Switch nicht erkennt und auch mein PC weiterhin kein USB gerät erkennt. Hast du noch einen weiteren Tipp für mich?

      PS: Ich habe keinen Dongle benutzt. Habe alles mit Jig und USB Kabel vom PC aus gemacht.



      Edit by psXtools.de: Vollzitat entfernt
    • KevKevGo1 wrote:

      Einen Payload kann ich nicht senden da Tegra die Switch nicht erkennt und auch mein PC weiterhin kein USB gerät erkennt
      Installiere bitte einmal den APX Treiber über die Settings des TegraRcmGUI mit der per USB-Kabel am PC verbundenen Switch, versetze sie dann in den RCM und versuche einen Payload zu senden. Es muss diese Meldung in TegraRcmGUI dann zu sehen sein, wenn die Konsole erfolgreich in den RCM gebracht wurde:
      Gruß
      Muxi

    • Bin deinen Anweisungen gefolgt und der Treiber libusbK ist installiert worden. Leider sagt mir Tegra weiterhin "NO RCM"
      Die Konsole in den RCM zu versetzen mache ich über einen JIG rechts in die Schiene für das Joy Con und danach drücke ich Vol+ und Power. Früher hat das auch super funktioniert aber nachdem der Akku leer war nicht mehr.
      Ich weiß einfach keinen Weg wie ich die Konsole sonst in den RCM Modus versetzen soll. Und ohne einen Payload senden zu können, krieg ich sie auch einfach nicht an und auch nich geladen.
      Ich danke dir für deine Hilfe bis hier hin!
      Hast du eventuell noch andere Ansätze wie ich das Problem lösen kann?



      Edit by psXtools.de: Vollzitat entfernt
    • KevKevGo1 wrote:

      Hast du eventuell noch andere Ansätze wie ich das Problem lösen kann?
      Leider nicht. Offensichtlich liegt hier ein Hardware Problem vor. Eventuell hilft hier ein Akkutausch?
      Gruß
      Muxi

    • [HILFE] Switch startet nicht mehr nach Logo Blackscreen

      Huhu,

      hab ein Problem vielleicht kann mir wer helfen.
      Habe die aktuelle version von Atmosphere auf die SD Kopier (leider noch im exFat) Switch mit neuster FW lief super. Mein kleiner Neffe hat damit paar Tage gespielt dann ist Sie wohl abgesützt. Seit dem bekomme ich Sie nicht mehr an. Entweder OrginalFM bis zum Nintendo Logo danach Blackscreen oder per Payload die 3 Atmosphare Symbile aber nach dem Dreieck wieder Blackscreen. Hab versucht in das Menü zukommen um Sie zurück zu setzen leider ohne erfolg. Kennt jemand das problem? Hab auch noch eine weitere SD Karte im Fat32 und dem Atmosphare versucht leider ohne erfolg.
    • Hallo @pirim und herzlich willkommen :)

      Lagere bitte einmal den gesamten SD-Karten Inhalt extern aus und formatiere deine SD-Karte mit SAK/Guiformat nach FAT32. Kopiere im Anschluss daran alles wieder zurück. Sollten beim Kopieren irgendwelche Fehlermeldungen hinsichlich defekter Daten erscheinen, musst du wohl dein System komplett neu einrichten. Dann würde ich dir aber empfehlen, nach der Anleitung aus diesem Thema hier vorgehen. :)
      Gruß
      Muxi

    • Switch Bootloop/nur RCM funktioniert

      Hey Leute,

      Vor ein paar Tagen ist meiner Switch der Saft ausgegangen. Als Ich sie dann wieder geladen hatte und versucht habe sie ein zu schalten, hat der Bildschirm nur einmal kurz Orange geleuchtet und dann kam das Nintendo Logo. Mehr passiert jedoch nicht. Wenn ich jetzt versuche sie ein zu schalten, kommt nur das Logo.
      Ich komme allerdings ganz normal in den RCM loader. In den Recovery Modus komme ich nicht und auch der autostart ist nicht aktiviert.
      Weiß jemand ob und wie man das fixen kann?
    • Hallo @Djine und herzlich willkommen! :)

      Versuche doch einmal die Konsole ohne SD-Karte in die OFW zu booten. Du sagtest, dass Autostart nicht aktiviert sei. Damit meintest du sicherlich AutoRCM, oder?
      Gruß
      Muxi

    • Ja ich meinte AutoRCM. Der Name ist mir gerade nicht eingefallen :sfresse: Das kann ich auf jeden Fall noch mal versuchen. Habe das Gerät allerdings momentan nicht hier. Was sollte ich denn machen wenn sie dann normal bootet und gibt's noch was dass ich ausprobieren kann wenn das nicht funktionieren sollte?


      Edit by psXtools.de: Vollzitat entfernt
    • Djine wrote:

      Was sollte ich denn machen wenn sie dann normal bootet und gibt's noch was dass ich ausprobieren kann wenn das nicht funktionieren sollte?
      Versuche das erst einmal. Sollte das nicht funktionieren, schauen wir weiter....
      Gruß
      Muxi

    • Huhu lieben Dank für deine Nachricht. Ich habe die Karte mit dem Tool neu Formatiert habe aber direkt AtmoshereXL drauf gepackt die ganzen Backups gemacht die Keys gesichert und wollte dann AtmosphereXL starten. Auch hier das gleiche Problem. Er zeigt die ersten 3 Screens und nach dem dreieck Bild bleibt die Konsole einfach schwarz. :( Ohne Karte komme ich auch nicht in die OFW auch das RecoveryMenü lässt sich nicht starten.


      Edit by psXtools.de: Vollzitat entfernt