65 Zoll TV ENTSCHEIDUNGSHILFE

  • Hallo


    Bin auf der suche nach einem 65 Zoll Tv

    möchte gerne vom kurzdistanz Beamer wieder auf ein normalen LCD Bild Wechsel und es darf nicht mehr als 600€ kosten aber dafür soll es ein gutes was man für dem preis bekommt kaufen


    Kenne mich nicht wirklich so aus was momentan. Der stand der Dinge ist da ich lange nur einen Led Beamer hatte


    Marke ist eigentlich egal sein


    Und wenn möglich bei Amazon oder Saturn


    Mfg

  • Für unter 600€ gibt es keine wirklich guten Fernseher in dieser Größe. Nur Einsteigergeräte die nicht wirklich viel Spaß machen, gerade bei HDR-Inhalten. Jedoch sollte man gerade dann einen TV wählen der wenigstens ein halbwegs helles Panel hat. Von daher hab ich dir mal drei herausgesucht, die zumindest 330-350cd/m² erreichen.


    Schau dir mal den Xiaomi Mi Smart TV 4S oder den Toshiba 65UA3A63DG an. Womöglich sind die für deine Bedürfnisse ausreichend. Ein anderer Kandidat wäre vielleicht der Medion Life X16512. Der liest sich von technischen Daten her ähnlich wie anderen zwei, aber hat kein Android TV. Wenn dir die internen Apps wichtig sind, also du beispielsweise keinen FireTV-Stick oder so verwenden möchtest, dann würde ich persönlich eher zu einem Fernseher mit Android TV greifen als zum Medion.


    Zum Xiaomi wirst du wohl am meisten Erfahrungsberichte finden. Lies vielleicht einfach noch selbst etwas nach.


    Jedoch solltest du darüber nachdenken, ob du nicht doch etwas mehr Geld in die Hand nimmst oder einen kleineren Fernseher auswählst. Denn so bekommst du wirklich nur ein absolutes Einsteigergerät. Letztlich hängt es aber davon ab wofür den Fernseher benutzen willst und wie hoch deine Ansprüche sind.

  • Ist immer relativ gesehen. Wir haben uns Ende 2019 den neuen Philipps 804/12 65 Zoll geholt für ca 2500 Euro. Ist auch das erste Mal, dass wir uns so einen teuren zulegen, aber mit dem Vorgänger von Samsung war ich so unzufrieden, da habe ich lieber etwas mehr investiert und bereue es nicht.


    Zum spielen würde ich dir wirklich empfehlen, keinen für 600 Euro zu holen. Du wirst daran keinen Spaß haben.

  • Hab denn LG cx mit 65 Zoll.


    Für 600 Euro ist schwer am besten noch bisschen sparen, Kollege hatte sich mal einen für 600 noch was geholt da ging nicht mal HDR obwohl drauf stand usw.

  • Code
    https://www.saturn.de/de/product/_sony-kd-65xh9077-2638723.html?utm_source=easymarketing&utm_medium=aff-deal&utm_term=50279-1151713785&utm_campaign=Deeplinkgenerator&emid=5fbd326739f5076b1e7e7427

    Der ist für den Preis gerade ganz schön krass. Liegt aber auch 300€ über deiner aktuellen Range...4K 120Hz

  • Den wollte ich mir eigentlich kaufen. Würde meinen XF9005 dann verkaufen, den ich letztes Jahr gekauft habe. Habe 1111€ gezahlt und für 600€ würde ich den aber nicht hergeben (dann behalte ich lieber den XF9005 und kaufe mir keinen neuen).

  • Code
    https://www.areadvd.de/tests/xxl-test-ultra-hd-lcd-tv-sony-kd-65xh9005-full-array-led-backlight-und-top-kontrast-fuer-1-300-eur-marktpreis/

    Sehr umfangreiches Review.

    Ich sag mal so...wenn du von einem Beamer kommst, wird der Schwarzwert dich auf jeden Fall wegblasen. Das ist aber auch nicht schwer :D Ich bin selber von einem 4K Fernseher auf einen 4K E-Shift-Beamer umgestiegen und der Schwarzwert ist beim Beamer (wie zu erwarten war) deeeutlich schlechter als beim TV. Der TV hat 450€ gekostet, der Beamer 1.700€ :D


    Clouding kann dir bei jedem Gerät passieren, das nicht OLED ist. Ist häufig auch einfach eine Glücks/Pech-Sache. Mit steigendem Preis wird aber die Wahrscheinlichkeit geringer, da die Qualitäts-Sicherungs-Prozesse der Panels dann auch strenger werden.

  • Der XH95 hat allgemein ein besseres Bild als der XH90. Der XH90 unterstützt jedoch HDMI 2.1, kann also auch 4K/120 verarbeiten. Dort gibt es aktuell ein paar Probleme wegen unscharfen Bildern in 4K/120, aber ein entsprechender Patch wurde bereits von Sony angekündigt. Jedoch macht HDMI 2.1 zurzeit allgemein noch ein paar Probleme wegen fehlerhaften Chipsätzen die unter anderem in Receivern von Denon oder der XBOX Series X verbaut wurden.


    Ich würde an deiner Stelle abwägen ob du die Features von HDMI 2.1 oder ein etwas besseres Bild bevorzugst. Ich selbst habe den XG95 (nahezu identisches Vorgängermodell vom XH95) und bin mit dem Bild sehr zufrieden. Zocken kann ich auch ohne Probleme.


    Blooming lässt sich leider nicht vollkommen vermeiden, aber es fällt nicht so stark ins Gewicht wie du vielleicht meinst. Denk daran, dass du im Internet immer mehr Leute finden wirst die etwas zu bemängeln haben, denn die begeben sich eher in Foren als Leute die mit allem zufrieden sind. Natürlich hängt es gerade bei Blooming auch davon ab wie empfindlich du bist. Aber wie yankeemay schon richtig sagt, wird der Schwarzwert massiv besser sein als das was dein Beamer dir aktuell bietet.

    Ab wieviel € fangen den gute TV an?

    Bei 65" würde ich da schon mindestens 800-900€ in die Hand nehmen, gerade wenn dir ein gutes Bild wichtig ist.

  • Also 2.1 hdmi ist mir momentan nicht so wichtig er ein gutes Bild mit gutem schwarzwert bzw. Ohne clouding usw. Davor habe ich am meisten angst eins zu erwischen, da macht Film und Serien schauen am wenigsten Spaß aber spiele noch akzeptabel.


    Aber woran erkenne ich jetzt bei den Modellen welches das besser Bild hat, gibt es da wirklich grafierende unterschied?


    Stimmt schon das man bei einem Beamer nicht so richtig einen schwarzwert hat aber dafür ein homogenes helles Bild und zunot kann man die 21zu9 Balken auch maskieren


    Beamer:

    Negative Punkt das es nur im abgedunkelten Raum das ganze funktioniert und darauf habe ich keine Lust mehr.


    Posetive ist das man wann immer man möchte ein großes Bild und kleines Bild erzeugen das war ausschlaggebend für ein beamer kauf.

  • Blooming ist leider eine kleine Lotterie. Die Sony-Geräte sind scheinbar bekannt dafür etwas stärker ausgeprägtes Blooming zu haben als andere Geräte, aber die Probleme wirken gerade im Internet immer schlimmer als sie eigentlich sind. Ich sehe an meinem XG95 auch etwas Blooming, aber es stört mich nicht so sehr, dass ich deswegen jetzt einen neuen Fernseher brauche. Jedoch lässt sich Blooming nicht komplett vermeiden bei LCD-Fernsehern mit Local Dimming.


    Du fragst dich vielleicht wo der Unterschied liegt. Gerade die billigen TVs haben die LEDs im Rahmen sitzen (Edge-LED) und können daher nur sehr schlecht einzelne Bildbereiche dimmen, da sie vom Rahmen aus das ganze Bild beleuchten. Dadurch hat man einen recht homogenen Schwarzwert (eher grau als schwarz), aber auch einen eingeschränkten Kontrast. Im Gegensatz dazu sitzen bei Fernsehern mit FALD (Full Array Local Dimming) wie dem XH90 und XH95 mehrere LEDs direkt hinter dem Panel und können einzelne Bildbereiche beleuchten. Je mehr dieser LEDs ein Fernseher hat, umso genauer können einzelne Bildbereiche angesteuert werden und desto weniger Blooming ist auch zu sehen.


    Wie auch immer: den Unterschied zwischen dem XH90 und dem XH95 wirst du nicht erkennen ohne beide Fernseher mal gesehen zu haben. Blooming kannst du leider auch nur bei dir daheim testen, denn man sieht es hauptsächlich in dunklen Räumen und bei HDR-Inhalten, da dort die krassesten Helligkeitsunterschiede im Bild sind. Oder halt bei Kinofilmen mit den typischen schwarzen Balken oben und unten. Letztlich ist es wie gesagt davon abhängig wie sehr du dich damit abfinden kannst. Ich hatte auch meine Zweifel vor dem Kauf, aber das Bild vom XG95 ist echt super und da stören mich teilweise aufgehellte Balken eher weniger. Und bei 16:9-Inhalten ohne Balken fällt es sowieso kaum auf. Ausnahmefälle gibt es natürlich immer, zum Beispiel sind Weltraumaufnahmen in Filmen wie Star Wars deutlich anfälliger für Blooming als eine Naturdokumentation. Um wirklich gar kein Blooming zu haben wirst du zu einem OLED greifen müssen, aber dann musst du sehr viel mehr als 600€ hinblättern und die haben auch ihre eigenen Probleme (auch wenn es mittlerweile deutlich besser ist als vor ein paar Jahren).


    Allgemein würde ich dir vielleicht empfehlen Reviews bei RTINGS.com zu lesen. Die sind unabhängig und sehr gut gemacht. Falls du kein Englisch kannst tut es notfalls auch ein Übersetzer. Was bei uns der XH90 und XH95 sind, sind in den USA der X900H und der X950H. Hier mal die Reviews der beiden Fernseher:


    https://www.rtings.com/tv/reviews/sony/x900h

    https://www.rtings.com/tv/reviews/sony/x950h


    Auch sehr zu empfehlen sind die Videos von Vincent Teoh (HDTVTest auf YouTube).


    Zum Schluss ein kleiner Rat meinerseits: nimm einfach den Fernseher den du dir leisten kannst. Teurer und besser geht immer, aber man sollte seines Geldbeutels Willen irgendwann aufhören sich weiter umzusehen. Auch Vergleiche im MediaMarkt oder so sind letztlich absolut nicht ausschlaggebend dafür wie es letztlich bei dir im Zimmer wirkt. Ich bin mir sehr sicher, dass du mit dem XH90 Spaß haben wirst, auch wenn der XH95 vielleicht hier und da vielleicht ein bisschen besseres Bild liefert. Aber ob der Unterschied den Aufpreis wirklich wert ist ... ;)


    Und noch ein Tipp zum Thema Blooming: notfalls tut es auch ein wenig Hintergrundbeleuchtung durch einen LED-Streifen hinter dem Fernseher oder so. Das schont die Augen und lässt Blooming nicht mehr so stark wirken.

  • Das ist richtig, ALLM zb setzt denn Game Mode Automatisch bei der One X bzw Series X , aber jeder ist da anders und brauch was anderes


    Genauso 120fps hast nur mit HDMI 2.1

  • VRR, ALLM und eARC können auch ohne HDMI 2.1 funktionieren. Es gibt beispielsweise ein paar Modelle von Samsung die das machen. Der XH95 unterstützt in der Hinsicht leider nur eARC. Ich gehe davon aus, dass Sony eher keinen Patch bereitstellen wird der VRR und ALLM noch nachträglich aktiviert. Wäre zwar ein netter Zug, aber die wollen ja den XH90 verkaufen.


    Wie bereits erwähnt solltest du für dich selbst entscheiden was dir wichtig ist. Wenn du viel zocken willst, dann ist es durchaus sinnvoll Wert auf einen Fernseher zu legen der VRR (und evtl. ALLM) unterstützt. Aber es ist sicherlich nichts was man zwingend haben muss sondern lediglich ein Nice-to-have. Du wirst auch ohne VRR nach wie vor gut zocken können, zumal gerade Konsolenspiele wahrscheinlich sowieso die meiste Zeit auf 30 oder 60 Hz gelockt sein werden. Von daher nochmal mein Rat: kauf einfach das was du dir leisten kannst. Wenn du nicht weißt wonach du schauen musst, dann wirst du auch nichts finden was dich stört ;)


    Um mal noch ein weiteres Modell in den Raum zu werfen: der LG 65NANO917NA hat beispielsweise auch sämtliche HDMI 2.1-Features an Bord.

    Genauso 120fps hast nur mit HDMI 2.1

    Das stimmt so nicht ganz. 120 FPS werden bei 1080p auch mit HDMI 2.0 unterstützt, lediglich bei 4K benötigt man HDMI 2.1. Bleibt die Frage wie viele Inhalte es geben wird die tatsächlich in 4K/120 laufen werden.

    bei Saturn und Mediamarkt ist der 65xh90 leider nicht mehr verfügbar :/

    Vielleicht kommt die Woche nochmal was rein. Behalt es einfach mal etwas im Auge oder schau auf Seiten wie mydealz ob der Fernseher irgendwo ins Angebot kommt. Oder auf Preisvergleichsportalen wie Geizhals oder Idealo.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!