Final Fantasy VII Remake - Alle News und Infos

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Cloud wrote:

      Ich gebe CloudStrife da voll recht das es heut zu Tage viel zu hecktisch alles ist und man vom eigentlichen Kampf und Spiel nix mehr mitbekommt.

      Ein gepimptes Rundenbasiertes Kampfsystem hätte FF 7 Remake bestimmt gut getan... aber so... ich weiß nicht so recht

      Da muss ich euch beiden recht geben. Bei FF XIII ging das kämpfen zwar, aber um die Zauber bestaunen zu können hatte man da keine Zeit.


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • 6 Bilder zu Final Fantasy VII Remake

      15.05.19 - Square Enix veröffentlicht 6 Bilder zum Rollenspiel Final Fantasy VII Remake. Release: TBA (Europa)

      Quelle: gamefront.de
      Images
      • final7remake-01.jpg

        435.51 kB, 1,920×1,080, viewed 5 times
      • final7remake-02.jpg

        241.38 kB, 1,920×1,080, viewed 6 times
      • final7remake-03.jpg

        201.26 kB, 1,920×1,080, viewed 6 times
      • final7remake-04.jpg

        124.73 kB, 1,920×1,080, viewed 6 times
      • final7remake-05.jpg

        153.05 kB, 1,920×1,080, viewed 7 times
      • final7remake-06.jpg

        128.3 kB, 1,920×1,080, viewed 7 times


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Für mich ist der 10er mit Abstand der beste vom Kampfsystem. Da gibts es keine Hektik wegen dem ATB Leisten.
      Man konnte taktisch immer sehen wer die nächsten 10 Züge im Kampfverlauf hat und diese konnte man sehr gut Planen und ggf. den Gegner Kontern usw.

      Dazu konnte am aktiv im Kampf Personen wechseln

      Darüber hinaus fand ich das Sphärobrett von der Vielfalt und dem Freiraum um die Chars so zu leveln wie man diese gerne hätte.

      Und schade das die FF7 jetzt wie bei FF15 in ein Action Adventure verpackt haben, zumal mich das Kampfsystem aus dem Video eher an Kingdom Hearts erinnert.
      Trotzdem wird es toll die ganzen alten Gesichter zu sehen und bin gespannt wie sie die Beschwörungen umsetzen :)

      Knights of the Round 4tw :D
    • Wäre geil wenn man die Beschwörungen dann selbst für eine kurze Zeit steuern könnte als das sie nur kurz da sind ihre Final Attacke machen & dann wieder verschwinden. ;)

      Freu mich schon auf die 3 Weapons & Ritter der Taffelrunde & natürlich auf die Chocobos & das beste die Gold Saucer. :)

      & ich bin gespannt ob sie Yuffie & Vincent wieder als Bonus Charakter irgendwo verstecken.
      8)

      The post was edited 2 times, last by cloud-strife ().

    • Final Fantasy VII Remake: USGamer-Chefredakteurin will Spieler einer Demo kennen

      17.05.19 - Kat Bailey, die Chefredakteurin von USGamer, behauptet im Axe of the Blood God Podcast, dass sie jemanden kennt, der eine Demo des RPGs Final Fantasy VII Remake gespielt hat.

      Sie glaubt deshalb, dass man das Spiel "eher früher als später" sehen wird. Sollte sie Recht haben, dann könnte Square Enix das Final Fantasy VII Remake vielleicht auf der E3 (11.06.19 - 13.06.19) in größerem Umfang präentieren.

      Möglich ist, dass sich Bailey auf die "Judge's Week" bezieht - und Final Fantasy VII Remake deshalb vielleicht sogar selbst gespielt hat. Die "Judge's Week" ist eine exklusive Veranstaltung, auf der einige wenige Spielejournalisten die größten Titel der E3 im Voraus sehen können. Release: TBA (Europa)

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • GameStop listet Final Fantasy VII Remake für Xbox One

      01.06.19 - GameStop Irland listet das Final Fantasy VII Remake (PS4) jetzt auch für die Xbox One. Bislang wurde das RPG nur für die PS4 angekündigt und bestätigt.

      Was es mit dem Eintrag auf sich hat, bleibt abzuwarten - Square Enix hat den Bericht nicht kommentiert.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Final Fantasy VII Remake erscheint am 3. März 2020 für PS4!
      Q: blog.de.playstation.com/2019/0…(blog.de.playstation.com)
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN
    • :dito:

      Final Fantasy VII Remake PAL Termin / Video Download / 2 Bilder

      10.06.19 - Square Enix gibt bekannt, dass das Rollenspiel Final Fantasy VII Remake am 03.03.20 in Europa erscheinen wird. Mehr Infos folgen heute Nacht auf dem Event "SQUARE ENIX LIVE E3 2019".

      Neben einem neuen Video gibt's auch noch zwei neue Bilder von Sephiroth und Aerith.

      Quelle: gamefront.de

      Images
      • ff7-01.jpg

        1.2 MB, 1,964×2,160, viewed 6 times
      • ff7-02.jpg

        52.5 kB, 1,200×623, viewed 6 times


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Neue Details zu Final Fantasy VII Remake / Sonder-Editionen geplant / 10 Bilder / Video Download

      11.06.19 - Square Enix hat neue Einzelheiten zum Rollenspiel Final Fantasy VII Remake veröffentlicht, das am 03.03.20 in Europa erscheinen soll.

      Das erste Spiel in diesem Projekt spielt in der vielseitigen Stadt Midgar und präsentiert ein vollkommen eigenständiges Spielerlebnis, welches einen großartigen Einstieg in die Reihe darstellen soll.

      Final Fantasy VII Remake bietet neben unvergesslichen Charakteren und einer mitreißenden Geschichte auch ein Hybrid-Kampfsystem, das Echtzeit-Action mit strategischem, Befehl basiertem Kampf verbindet.

      Final Fantasy VII Remake verfügt über ein hybrides Gameplay-System, das Echtzeit-Action mit strategischem kommando-basiertem Kampf kombiniert. Für den Anfang entfesselt jeder Druck auf die Viereck-Taste einen Schwung mit Clouds Buster Sword. Cloud greift an, weicht aus und blockiert alles in Echtzeit. Seine Standardangriffe richten zwar einigen Schaden an, aber sie kratzen kaum an der Oberfläche von Clouds wahrem Potenzial.

      Der Erfolg auf dem Schlachtfeld erfordert mehr als nur Hack & Slash. Cloud muss taktisch sein. Er braucht ATB. Zwei ATB-Balken werden unten rechts angezeigt. Diese füllen sich im Laufe der Zeit langsam, aber viel schneller, wenn Cloud Standardangriffe ausführt.

      Sobald ein ATB-Balken voll ist, können die Spieler in den Taktischen Modus wechseln, wo die Zeit verlangsamt wird und sie die Möglichkeit haben, Aktionen aus dem Befehlsmenü auszuwählen. Im taktischen Modus kann man verschiedene Fähigkeiten ausführen, wie z.B. den Braver-Angriff von Cloud. Wenn Cloud über die richtige Materia und genügend MP verfügt, kann er ATB-Ladungen verwenden, um Zauber auszulösen.

      Barrett ist mit seinem legendären Schusswaffenarm in der Lage, Feinde aus der Ferne anzugreifen. Barretts Standardangriffe erzeugen ATB-Ladungen ähnlich wie bei Cloud, aber seine Fähigkeiten sind völlig anders. Der Umschalten zwischen den Charakteren im Kampf erfolgt mit einem einzigen Tastendruck, wodurch das Wechseln durch die Charaktere im Kampf zum Kinderspiel wird.

      Charaktere werden weiterhin kämpfen, auch wenn der Spieler sie nicht direkt kontrolliert, aber es liegt an ihm, zu kontrollieren, wann und wie ATB-Ladungen verwendet werden. Die Spieler können ihre Effektivität maximieren, indem sie zwischen den Charakteren wechseln oder Befehle an Charaktere mit vollen ATB-Balken erteilen. Jeder Feind hat eine Fokusanzeige, die sich füllt, wenn der Spieler Schaden verursacht. Wenn die Anzeige voll ist, wird der Feind taumeln und der Spieler verursacht Bonusschaden.

      Der taktische Modus erinnert an die Befehlsauswahl aus der Originalversion von Final Fantasy VII und ermöglicht es den Spielern, den Kampf zu genießen, während sie sich die Zeit nehmen, strategisch zu denken. Für Spieler, die schnelle Aktionen bevorzugen, können Fähigkeiten und Zauber an Abkürzungen gebunden werden, die sofort ausgeführt werden können. Tastenkombinationen machen den Kampf extrem dynamisch, aber die Wahl der Verwendung liegt ganz beim Spieler.

      Square Enix enthüllte ebenfalls Details zu besonderen Editionen, darunter die Deluxe Edition und die exklusiv im Square Enix Online Store erhältliche "1st Class Edition" für den ultimativen Sammler.

      Die Deluxe Edition, die heute im Laufe des Tages vorbestellt werden kann, beinhaltet ein Hardcover-Artbook mit Konzeptkunst, einen
      Mini-Soundtrack, die Beschwörungsmateria für die Esper Kaktor im Spiel als DLC und ein Sephiroth-SteelBook.

      Die Digital Deluxe Edition beinhaltet ein digitales Artbook, einen digitalen Mini-Soundtrack und die Beschwörungsmateria für die Esper
      Karfunkel und Kaktor im Spiel als DLC.

      Die "1st Class Edition" bietet alle Inhalte der Deluxe Edition, die Beschwörungsmateria für die Esper Karfunkel als DLC sowie ein Play Arts Kai Cloud Strife und Hardy Daytona Box-Set (separat verpackt). Diese Edition ist in begrenzter Stückzahl zur Vorbestellung ausschließlich im SQUARE ENIX Online Store verfügbar.

      Wer irgendeine Version des Spiels bei ausgewählten Einzelhändlern vorbestellt, erhält ebenfalls die Beschwörungsmateria für die Esper
      Chocobo-Küken als DLC bei Veröffentlichung dazu. Wer eine digitale Edition des Spiels im PlayStation Store vorbestellt, erhält ebenfalls
      das dynamische Design "Cloud & Sephiroth" für PlayStation 4 dazu.

      Außerdem wurden Details zu den englischsprachigen Synchronsprechern bekannt gegeben:
      • Cloud, gesprochen von Cody Christian (All American, Teen Wolf)
      • Barret, gesprochen von John Eric Bentley (Transformers: Revenge of the Fallen, Independence Day: Resurgence)
      • Aerith, gesprochen von Briana White (Criminal Minds: Beyond Borders, Occupants)
      • Tifa, gesprochen von Britt Baron (GLOW)
      • Jessie, gesprochen von Erica Lindbeck (Spider-Man, Persona 5, ThunderCats Roar)
      • Biggs, gesprochen von Gideon Emery (Star Wars: The Clone Wars, Teen Wolf)
      • Wedge, gesprochen von Matt Jones (Breaking Bad)
      • Sephiroth, gesprochen von Tyler Hoechlin


      Final Fantasy VII Remake wird mit deutscher, englischer, japanischer und französischer Synchronisation sowie Untertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und brasilianischem Portugiesisch für die PlayStation 4 erhältlich sein.

      Derweil gibt es widersprüchliche Aussagen über den Umfang des Spiels, das in Episoden bzw. mehreren Teilen erscheinen soll. Auf allen Werbematerialien (z.B. für die Deluxe Edition) steht auf der Verpackung, das sie zwei Discs mit dem Spiel enthält.

      Dies meldete auch die Famitsu, korrigierte kurz darauf aber ihre Aussage: Das Spiel soll nicht auf zwei Discs ausgeliefert werden, sondern der Umfang des Spiels sei so groß wie der Inhalt von zwei Blu-ray Discs. Daraufhin wurde das offizielle Werbematerial für die Standard und Deluxe Edition in Japan auf Famitsu.com geändert.

      Jetzt befinden sich auf Famitsu.com keine Angaben mehr zur Anzahl der Discs in der Standard und Deluxe Edition. Square Enix hat sich bislang noch nicht offiziell zu diesen missverständlichen Angaben geäußert: In Deutschland wird das Spiel weiterhin mit "Enthält das Spiel auf 2 Discs" beworben, genau so, wie es offiziell auch auf der E3 angekündigt wurde (vielleicht hat es mit der Lokalisierung zu tun, so dass das Spiel im Westen umfangreicher ist).

      Quelle: gamefront.de

      Images
      • final-bild-01.jpg

        173.32 kB, 1,920×1,080, viewed 2 times
      • final-bild-02.jpg

        206.9 kB, 1,920×1,080, viewed 2 times
      • final-bild-03.jpg

        310.56 kB, 1,920×1,080, viewed 2 times
      • final-bild-04.jpg

        222.97 kB, 1,920×1,080, viewed 2 times
      • final-bild-05.jpg

        193.65 kB, 1,920×1,080, viewed 2 times
      • final-bild-06.jpg

        405.96 kB, 1,920×1,920, viewed 2 times
      • final-bild-07.jpg

        546.84 kB, 1,920×1,920, viewed 1 times
      • final-bild-08.jpg

        369.17 kB, 1,920×1,920, viewed 2 times
      • final-bild-09.jpg

        330.63 kB, 1,920×1,920, viewed 2 times
      • final-bild-10.jpg

        132.87 kB, 1,920×1,080, viewed 2 times
      • finalsonder-01.jpg

        383.94 kB, 1,920×1,080, viewed 5 times
      • finalsonder-02.jpg

        369.3 kB, 1,920×1,080, viewed 3 times


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe

      The post was edited 1 time, last by M tha MaN ().

    • Post 89 hat ein Update bekommen:

      --> Final Fantasy VII Remake - Alle News und Infos


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Final Fantasy VII Remake: Square Enix kennt den finalen Umfang noch nicht

      12.06.19 - Square Enix hat noch keine Ahnung, aus wie vielen Spielen das Final Fantasy VII Remake am Ende bestehen wird. Das sagte Produzent Yoshinori Kitase gegenüber Kotaku auf der E3.

      Square Enix plant das gesamte Spiel in mehreren Teilen zu veröffentlichen. Der erste Teil erscheint am 03.03.20, wie viele einzelne Veröffentlichungen danach noch geplant sind, ist laut Kitases Kommentar unklar.

      Wie umfangreich diese erste Version am 03.03.20 sein wird, ist ebenfalls ungewiss: Square Enix hat noch nicht gesagt, wie weit man
      spielen kann (vielleicht nur Midgar?).

      Auch über den Disc-Umfang gibt es widersprüchliche Angaben: Im Westen kommuniziert Square Enix, dass zur Auslieferung am 03.03.20 zwei Blu-Ray Discs veröffentlicht werden. In Japan wurde diese Angabe von der Famitsu und Square Enix vom offiziellen Werbematerial entfernt; es gibt dort überhaupt keine Angabe mehr zur Anzahl der Discs.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Jeder Teil kostet bestimmt... sagen wir mal 50 eur ungefähr... 3 Teile ??

      Na dann prost Mahlzeit!

      das original hatte ja auch 3 Discs für die jeweiligen Kapitel

      Nun, erst das "überarbeitete" Kampfsystem und nun ein Spiel mit "wir wissen noch nicht aus wie viel Teilen..... [Das eine Spiel] ..... es bestehen wird"

      X(

      The post was edited 1 time, last by Cloud ().

    • und jede episode kostet geld, das wird schön :)
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN