Neue Xbox One X - Alle News und Infos

    • [XBox One]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Neue Xbox One X - Alle News und Infos

      Neue Xbox One: Project Scorpio für 2017 in Arbeit / Video Download

      13.06.16 - Microsoft gibt bekannt, dass man an der Xbox One "Project Scorpio" arbeitet. Sie soll im Weihnachtsgeschäft 2017 in den USA auf den Markt kommen.

      Sie unterstützt das Spielen in 4K, VR, hat eine GPU-Leistung von 6 Teraflops und besitzt 8 CPU-Kerne. Alle Xbox One-Spiele sind auf allen drei Konsolen (Xbox One, Xbox One S und Project Scorpio) lauffähig.

      Quelle: gamefront.de



      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • McZeRo wrote:

      Schön und gut, aber wenn jetzt eh alles für PC kommt werde ich persönlich meine Xbox One jetzt verkaufen seh da jetzt überhaupt kein sinn mehr.
      die konsole ist allerdings für leute gedacht die sich keinen gaming pc für 1000€2 hin stellen wollen und können. bestätigt ist der nativ support doch eh noch nicht. es ist nur die rede dass sie daran arbeiten.
    • Wenn mann alles Zocken möchte in Ultra Settings dann muss man weit mehr als 1000€ investieren.
      Gtx 1080 und i7 sind schon 1200€ mal so weg, dabei ist dein Pc nicht mal fertig :sfresse: .

      Bei der Teaser Vorstellung konnte man den APU Kühler sehen, die sieht aus wie ein Grafikkarten Kühler, hoffentlich ändern die das, ist eh alles in Entwicklung.
    • Hier ist auch noch ein Video, XboxOne S



      Die Reichweite des Controllers soll auch besser sein

      Sehe gerade das Video gibts hier schon... ;)

      Aber das man sie Hochkant stellen kann gefällt mir!
      Paranoide Menschen sehen die Welt heutzutage irgendwie realistischer .... ;)
    • Man kann doch eine aktuelle Konsole nicht mit einer GTX1080 und einen I7 vergleichen... Das sind Welten in der Performance.
      Es wird sich zeigen ob man die Spiele in den Optionen ueberhaupt so hoch schrauben kann um die neusten Gen der PC GK ausreizen zu koennen.


      Wenn man 1080p spielt kann man vieles bereits mit einer GTX970 auf ultra zocken... Zumindest mit den laecherlichen 30 Fps :P




    • Phil Spencer spricht über Xbox One Project Scorpio

      15.06.16 - Phil Spencer, der Head of Xbox bei Microsoft, hat mit Wired, Gameblog.fr und Eurogamer über die Xbox One "Project Scorpio" gesprochen. Diese im Vergleich zur Xbox One (S) extrem leistungsstarke Konsole soll 2017 in Europa auf den Markt kommen. Die wichtigsten Aussagen im Überblick:

      - Für Scorpio wird es auch ein Start-Lineup von Spielen geben, so wie bei es bei früheren Konsolengenerationen der Fall war. Allerdings sollen diese Spiele allesamt auch auf der Xbox One (S) spielbar sein.

      - Es wird verschiedene Versionen von Spielen geben, die aber immer auf Xbox One, Xbox One S und Scorpio laufen werden. Wer ein Spiel für Xbox kauft, kann es auf Xbox One, Xbox One S und Scorpio laufen lassen. Spencer vergleicht es mit Musik: Wer sich ein neues Handy kauft, kann weiterhin auch seine alte Musik und natürlich die neuesten Songs darauf abspielen.

      - Es wird keine Scorpio-exklusiven Spiele geben.

      - Für Spiele-Entwickler wird es keinen Unterschied machen, für verschiedene Xbox One-Modelle Software herzustellen: Viele Studios kennen diese Situation schon vom PC, wo es zig unterschiedliche Hardware-Konfigurationen gibt, auf denen das Spiel laufen muss.

      Es gehört zu den Fähigkeiten eines Third-Party-Entwickler-Ökosystems einfach dazu, Spiele für unterschiedliche Hardware zu entwerfen und die Vorteile der jeweiligen Hardware zu nutzen. Jeder, der heute ein Spiel für PC und Konsole entwickelt, ist mit dieser Thematik vertraut.

      - Zwar kaufen viele Leute jedes Jahr ein neues Smartphone, doch dieser Zyklus ist laut Spencer für Konsolen völlig ungeeignet.

      - Den nächsten Wendepunkt im Entertainment-Bereicht sieht Spencer in 4K. Deshalb will er sicherstellen, eine Konsole zu haben, die 4K unterstützt.

      - Spencer bekräftigt, dass Microsoft kein Unternehmen ist, dass alle ein oder zwei Jahre eine neue Konsole herausbringt. "Das ist nicht das Konsolen-Modell", betont er.

      - Project Scorpio wird auch VR unterstützen, wobei Microsoft sich noch nicht näher zu den Details geäußert hat. Spencer sprach mit VR-Entwicklern, die sagten, dass man 6 Teraflops für VR braucht - deshalb wird die Scorpio-Xbox One über 6 Teraflops verfügen.

      - Microsoft baut keine eigene First-Party VR Hardware.

      - Spencer sagt, dass Konsolen stets neue Generationen hervorgebracht haben. Doch eine neue Generation bedeutete auch, dass die Spielebibliothek nicht mehr nutzbar war. Microsoft will über dieses Generationen-Schema hinausdenken und die Kunden sollen ihre alten Spiele
      zur neuen Hardware mitnehmen können.

      - Scorpio ist nur für Besitzer eines 4K Fernsehers gedacht. Wer nur einen herkömmlichen 1080p HD Fernseher hat, wird mit den 4K-Vorzügen von Scorpio nichts anfangen können und sollte besser zur Xbox One (S) greifen.

      - Wieviel RAM Scorpio hat, will Spencer nicht sagen. Bei der Vorstellung der Konsole wurde im Video aber ihr Motherboard gezeigt, wodurch einige User herausfanden, dass die Konsole wohl 12GB GDDR5 RAM besitzen wird. Spencer kommentiert: "Sie haben einen guten Job gemacht. Wir haben das gesehen. Wir wussten, dass das passieren wird."

      - Microsoft hätte auch in diesem Jahr schon ein neues Konsolen-Update veröffentlichen können. Man hat alles geprüft, hat die Daten auf dem Tisch gehabt, entschied sich aber dagegen: "Sollen wir wirklich etwas in diesem Jahr ausliefern, was unterhalb von Scorpio liegt? Denn in Wahrheit kannst Du keine echte 4K-Konsole in diesem Jahr auf den Markt bringen."

      Und dazwischen liegt Spencers Ansicht nach nichts: Es gibt 1080p-Konsolen und 4K-Konsolen, aber aus Sicht eines Kunden mit Fernseher gibt's keinen Mittelweg. Deshalb konzentriert sich Microsoft auf 4K und bringt die neue Konsole erst 2017 auf den Markt.

      - Scorpio ist nur ein Codename. Wenn diese neue Xbox One 2017 in den Läden steht, wird sie auf keinen Fall Scorpio heißen.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Interview mit Microsoft über Xbox One S, Project Scorpio und VR

      11.07.16 - Guardian hat ein Interview mit mehreren Microsoft-Mitarbeitern über die Xbox One Scorpio und VR geführt, darunter Phil Spencer (Head of Xbox), Mike Ybarra (Director of Program Management) und Shannon Loftis (General Manager der Microsoft Studios). Die wichtigsten Aussagen in der Zusammenfassung.

      - Microsoft hat die Xbox One Project Scorpio auf der E3 angekündigt, damit sich bis zur Veröffentlichung Ende 2017 die Spiele-Entwickler Gedanken darüber machen können. Sie haben Zeit, sich neue Ideen für die Konsole auszudenken und miteinander über die neue Hardware zu diskutieren.

      Mit der E3-Ankündigung konnte Microsoft die gesamte Entwickler-Community früh erreichen und Interesse für die neue Hardware wecken.

      - Die Xbox One S ist auch ein 4K UHD Blu-ray Player. Diese Geräte kosten für gewöhnlich USD 399, doch mit der Xbox One S haben User schon für USD 299 die Möglichkeit, solche Discs abzuspielen.

      Neben diesem 4K Blu-ray Player erhalten Käufer noch einen 4K Upscaler für Spiele und Video und eine 40 Prozent kleinere Xbox One mit eingebautem Netzteil.

      - Im Spielebereich wird 4K der nächste Standard sein, was sich bereits auf dem PC-Markt abzeichnet. Deshalb will Microsoft mit Xbox One Project Scorpio an diesem Markt teilhaben.

      - Microsoft hätte 2016 eine Übergangskonsole veröffentlichen können, doch echtes 4K-Spielen und 6 Teraflops hätte man in diesem Jahr damit keinesfalls bieten können. Deshalb wartet man noch ein Jahr.

      - Das "7-Jahres-Modell" für Konsolen ist tot. Konsumenten kaufen öfter und regelmäßiger die neueste Hardware, wie man beim Smartphone-Markt sehen kann. Auf Konsolen bezogen wollen die Kunden, dass ihre alten Spiele und Apps auch auf den neuen Konsolen laufen.

      - Es wird keine Project Scorpio-exklusiven Spiele geben.

      - Spiele werden so ausgeliefert, dass ihre Komponenten die Vorteile der jeweiligen Hardware des Kunden nutzen - so wie es schon seit Jahren bei PC-Spielen der Fall ist.

      - Microsoft sichert zu, dass jedes einzele Spiel und jedes einzelne Zubehör mit alle Plattformen funktionieren wird.

      - Ein Spiel wird auf der gesamten Xbox One-Gerätefamilie von Microsoft laufen.

      - Bis bisherigen Generationswechseln bei den Konsolen konnten die User ihre Spiele nie mitnehmen. Sie gaben die (alte) Hardware auf und stellten sie in den Schrank. Microsoft will das ändern, so dass die User ihre Spiele immer "mitnehmen" können, wenn sie sich für eine neue Xbox-Hardware entscheiden.

      - Microsoft plant, ein Spiel auf einer einzigen Disc auszuliefern, die von Xbox One, Xbox One S und Xbox One Project Scorpio verarbeitet werden kann.

      - Bereits jetzt arbeiten Spiele-Entwickler an 4K-Spielen für den PC, die sich - aufgrund der Windows 10 Entwicklungsumgebung - mit ein oder zwei Features bereits jetzt für Project Scorpio zukunftssicher machen lassen: Ein heute entwickeltes Spiel für die Xbox One soll laut Loftis "besser auf der Xbox One S und noch besser auf Scorpio" aussehen.

      - Um ein vernüftiges VR-Spielerlebnis bieten zu können, braucht man eine Hardware mit 6 Teraflops (Project Scorpio). Heute am Markt befindliche Konsolen könnten laut Spencer kein zufriedenstellendes VR-Erlebnis liefern.

      Quelle: gamefornt.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Phil Spencer: "Xbox One Scorpio wird Premium Konsole für High End Kunden"


      16.11.16 - Die Xbox One Scorpio wird wahrscheinlich eine hochpreisige Konsole sein, wie sich aus einem Kommentar von Phil Spencer - Head of Xbox bei Microsoft - entnehmen lässt.

      Spencer ging in einem Interview von Level Up etwas auf die Preisgestaltung von Xbox One Scorpio ein, die Ende 2017 in Europa auf den Markt kommen soll.

      Scorpio soll eine Premium Konsole sein. Sie wird wird mehr kosten als eine Xbox One S und sich an High End-Kunden richten, sagt Spencer. Solche Kunden wollen das Maximum haben, das eine Konsole zu leisten im Stande ist - und Scorpio soll genau diese Nachfrage stillen.

      Aufgrund von Spencers Aussagen könnte die Xbox One Scorpio vermutlich USD 399 oder mehr kosten.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Ich tippe auf 400-500 €, schließlich darf es wegen der PS4 Pro nicht zu teuer werden,
      stellt aber den Anspruch "Highend" zu sein.
      Ich bin da aber schon etwa skeptisch. Für etwas mehr Geld bekommt man schon PCs
      mit guten Grafikarten.
      Man zahlt zwar einige Hundert Euro mehr, spart aber bei den Spielen eine Menge.
      Bei den Konsolen muss man sich dafür nicht mit Cheatern rumärgern.

      Es bleibt spannend!
    • Xbox One Scorpio soll Konsolen-Preispunkt haben.

      07.12.16 - Die Xbox One Scorpio will Microsoft zu einem Konsolen-Preispunkt anbieten.
      Das sagte Phil Spencer, Head of Xbox von Microsoft, im Gespräch mit AusGamers.

      Die Konsole soll zu einem für Konsolen angemessenen Preis angeboten werden, weil man hinsichtlich Leistung nicht mit High-End-PC-Systemen konkurrieren wird. Scorpio soll Ende 2017 in Europa erscheinen.

      Klick

      Quelle: gamefront.de




      psXtools.de und Alles wird Gut !!!


    • Microsoft unsicher über Vorstellung von Scorpio vor E3

      12.01.17 - Microsoft ist sich nicht sicher, ob man die Xbox Project Scorpio noch vor der E3 2017 (13.06.17 - 15.06.17) detaillierter vorstellen wird. Das meint Phil Spencer, Head of Xbox bei Microsoft. Scorpio soll etwa Ende 2017 in den Handel kommen.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Neue Details zur Xbox Project Scorpio: Kein ESRAM, aber Checkerboard

      24.01.17 - Digital Foundry hat neue Einzelheiten zur Xbox Project Scorpio erhalten, die aus einem Whitepaper aus Microsofts Entwickler-Portal stammen. Die darauf enthaltenen Daten sind auf Frühsommer 2016 datiert.

      Scorpio soll demnach auf ESRAM (Embedded-SRAM) verzichten, das noch in der Xbox One zum Einsatz kommt. Da ein Spiel aber sowohl auf Project Scorpio als auch Xbox One lauffähig sein muss und es kein Scorpio-exklusiv Spiel geben darf, werden Entwickler weiterhin ihre Spiele für ESRAM optimieren müssen.

      Ob stattdessen GDDR5 verwendet wird, ist aus dem Papier nicht ersichtlich - es ist aber wahrscheinlich. Die GPU soll - wie gemeldet - eine Rechenleistung von 6 Teraflops und vier Mal mehr L2 Cache besitzen. Die Hardware hat acht CPU-Kerne sowie eine Datentransferrate von 320GB pro Sekunde; hier hält Microsoft wohl an Jaguar fest.

      Microsoft rät Entwicklern in dem Whitepaper, ihre Spiele mit 60 fps zu berechnen. Die Animationen sollen jedoch mit 30 fps berechnet und dann interpoliert werden. Diese Anweisung bekräftigt die Vermutung, dass Microsoft auf höher getaktete Jaguar-Kerne zurückgreift - bei einer Zen-Architektur von AMD wäre dieser Hinweis wohl überflüssig.

      Es gibt überarbeitete Farbwertkompression (DCC) und einen schnelleren Rasterizer. Dazu kommt Sparse-Rendering, was dem auf der PS4 Pro bekannten Checkerboard-Rendering entspricht.

      Microsofts Project Scorpio soll Ende 2017 in Europa auf den Markt kommen.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Xbox Project Scorpio: Technische Daten offenbar überholt


      25.01.17 - Die gestern veröffentlichten technischen Daten zu Xbox Project Scorpio von Digital Foundry sollen mittlerweile überholt sein. Das schreibt Jez Corden, Senior Editor von Windows Central.

      Die gestrigen Infos stammen von einem Whitepaper von Microsoft, das für Spiele-Entwickler bestimmt war. Es datierte auf Frühsommer 2016. Corden teilt mit, dass er etwa zum Zeitpunkt der E3 2016 ebenfalls Scorpio-Dokumente gesehen hat und sich darin schon Dinge geändert haben.

      Microsoft hat die technischen Details der Konsole noch nicht offiziell bekanntgegeben, die Ende 2017 in Europa in den Handel kommen soll.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe