Japan: Sony hält noch zwei Jahre an PS Vita fest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japan: Sony hält noch zwei Jahre an PS Vita fest

      Japan: Sony hält noch zwei Jahre an PS Vita fest

      23.05.18 - Sony will die PS Vita noch zwei Jahre in Japan ausliefern, doch dann sei es 2020 Zeit den Handheld abzuwickeln. Das sagte John Kodera, Chief Executive Officer und Präsidet von Sony Interactive Entertainment Inc., im Gespräch mit Mantan-Web.

      In Europa und USA wurden die PS Vita-Lieferungen bereits eingestellt, während Sony in Japan den Handheld noch zwei weitere Jahre ausliefern will.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Gebraucht bekommt man die (PSVita-Spiele) mittlerweile an 'manchen Ecken' recht preiswert...

      Ich finde es aber krass wegen den 2 Jahren... WIE LANGE wurde die dann verkauft? =O
    • Also wird sie eine 'Lebenszeit' von 8Jahren gehabt haben... Für einen 'Handheld' geht das schon.
    • aber nur in Japan in:
      "In Europa und USA wurden die PS Vita-Lieferungen bereits eingestellt"
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN
    • Stimmt! In Europa und den USA (war sie) nur 'halbwegs am Leben' und dann auch nur etwa 5Jahre... :D
    • Man hätte einfach nur von Sonys Seite aus mehr in die exklusiven Titel investieren müssen, wie z.B. Gran Turismo, God of War oder etwas aus der Uncharted Sparte.
      Das hätte dem Verkauf der Konsole bestimmt geholfen.

      Noch ist es ja nicht zu spät, aber die Zeit läuft schon ab.






      Dieser Beitrag wurde 0 mal editiert, zum letzten Mal von mir (34. Oktvember 2078, 27:83)
    • oddball schrieb:

      Sonys Seite aus mehr in die exklusiven Titel investieren müsse
      In diesem Punkt gebe ich dir Recht. Wenn man noch jemandem einen Vorwurf machen kann, dann nicht den ganzen 3rd Parties, die sich zurückgezogen haben, sondern SONY selbst, denn schließlich ist es ihr Handheld und sie müssten in Vorleistung gehen. Dass man dann als Verbaucher mittlerweile Retail-Releases vehement einfordern muss, ist schon schwach, denn die Hüllen und Cartridges sind Cent-Ware, da geht es einfach darum, mehr Kontrolle zu erlangen. :D

      Ich habe keine Ahnung, wie weit unter Wert SONY die Hardware verkauft/verkaufen muss und welche utopischen Gewinnvorstellungen SONY ursprünglich hatte, aber wie man an kleinen Publishern wie Rising Star, XSEED, etc sieht, kann es ein einträgliches Geschäft sein, Nischentitel auf den Markt zu bringen, bei denen von Anfang an klar ist, dass die verkaufte Menge überschaubar bleibt und man trotzdem gut davon leben kann.

      Ein Wort in eigener Sache: Mit der Vita hatte ich bisher mehr Spaß als mit 3DS und PS3 zusammen. Da kommt gerade einmal der GBA ran. Immer wieder verbeiße ich mich in genialen Games, zuletzt Hotline Miami 2 und FFX HD. Zwischendurch eine Runde Luftrausers oder das immer wieder geniale Stealth Inc, das durch seine DLCs auch nochmal massiv an Content gewinnt – da freut sich das Gamerherz. Ich komme auch gar nicht dazu, die auf meiner importierten 64GB Karte liegenden PSone und PSP Klassiker zu spielen.. :P

      Edit:

      MixeryM@xe schrieb:

      Die teuren Speicherkarten ist bestimmt auch ein Grund warum die Vita nicht so gut ging.
      Zum Teil ja. Allerdings fehlte der Vita einen PS2 Emu, der die Zahlen kräftig nach oben getrieben hätte.
      Die PSP bekam ja die PSX-Spiele emuliert, da ist es doch nur logisch, dass die PS Vita PS2 Titel abspielt. Oder etwa nicht? Die Power dazu hätte unser Handheld theoretisch, die nötige Software hingegen fehlte noch.
      kei-gu
      Ryū Hayabusa

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von BiBo1994 ()

    • oddball schrieb:

      Heute gibt es natürlich schneller und größere Speicherkarten.
      selbst damals schon gab es arte die schneller, grösser und günstiger waren. $ony hat das nur gemacht um geld zu kassieren. die 64gb karte der ivta ist sogar nie in eu erschienen.
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN