[Release] Argon-NX - Ein Universal Payload Launcher

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das ist völlig normal, da ArgonNX zunächst nach einem Payload sucht, der standardmäßig geladen werden könnte, was aber überflüssig ist - sonst hätte man keine Auswahl mehr zur Verfügung :)

      Edit:
      Du könntest auch die fusee-primary.bin des aktuell auf deiner SD-Karte befindlichen AtmoXL Releases nehmen, diese nach payload.bin umbenennen und in den argon Ordner legen. So würde AtmosphereXL sofort gebootet werden.....allerdings müsstest du diese Datei ebefalls nach jedem neuen Release dort ersetzen und hättest auch kein Auswahlmenü mehr, was IMMER mit einem neuen Release von AtmoXL auf dem aktuellsten Stand sein wird. :)
      Gruß
      Muxi

    • Hi..
      ich habe die zip datei, wie im anfangspost beschrieben, auf die sd karte kopiert.
      bevor ich nun überhaupt etwas mache, habe ich gelesen, dass man als aller erstes die sysNand exportieren sollte.
      über rekado habe ich dann den payload und anschließend SX OS gestartet.
      leider bekomme ich beim klicken auf SX OS ein bild mit der fehlermeldung BOOT.DAT?

      kann mir jemand sagen, was ich hier falsch mache?

      danke und gruß

      The post was edited 1 time, last by freeuser616 ().

    • freeuser616 wrote:

      ich habe die zip datei, wie im anfangspost beschrieben, auf die sd karte kopiert.
      Diese Datei muss am PC extrahiert werden und dort nach der enthaltenen Hinweis.txt Datei verfahren werden. Du solltest dir mal die Anleitung für die Ersteinrichtung des SX OS ansehen. Die findest du hier im Titelpost in einem der Spoiler im unteren Bereich.
      Gruß
      Muxi

    • hi und danke für die Rückmeldung...

      also mal abgesehen davon, dass in der zip datei im ersten post von muxi keine hinweis.txt in der zipdatei vorhanden ist, steht auch nirgends was von 'ner ersteinrichtung von SX OS...

      ich bin mir auch gerade nicht sicher, ob wir aneinander vorbei reden, da ich ja auch recht neu in der szene bin.. aber ich benutze ja das SX OS, welches im Argon-NX loader vorhanden ist, und auch da steht, wie gesagt, nichts von einem boot.dat file in dem ursprünglichen post, geschweige denn ein download link zu der boot.dat datei.


      Edit by psXtools.de: Vollzitat entfernt

      The post was edited 1 time, last by freeuser616 ().

    • freeuser616 wrote:

      ich bin mir auch gerade nicht sicher, ob wir aneinander vorbei reden
      Zunächst einmal spreche ich von der Datei ARGON-NX..zip, die im Startpost verlinkt ist. Dort ist jedenfalls ein Hinweis enthalten, wie mit der Einrichtung von ArgonNX vorzugehen ist. Wenn du das SX OS schon benutzt, wirst du es ja sicherlich auch eingerichtet haben. Ich bin davon ausgegangen, dass du diese CFW noch nicht eingerichtet hast (wegen der fehlenden boot.dat), daher habe ich dich an diese Einrichtungsanleitung verwiesen, die sich in einem Spoiler im Startpost des SX OS Themas befindet.

      freeuser616 wrote:

      leider bekomme ich beim klicken auf SX OS ein bild mit der fehlermeldung BOOT.DAT?
      Diese Meldung erscheint nur, wenn der SX Loader Payload die boot.dat Datei nicht auf der SD-Karte finden kann. Das ist in der Regel der Fall, wenn diese Datei nicht im Root der SD-Karte vorhanden ist, oder auch wenn die SD-Karte Kontaktprobleme hat und nicht gelesen werden kann.
      Gruß
      Muxi

    • Hallo Muxi,
      zunächste einmal danke für die zeit, die du dir genommen hast.
      keine ahnung wo ich die zip datei her habe;kurioserweise war meine zip datei 2,5MB groß, statt der 1,02MB. und vom inhalt auch nicht vollständig.

      dachte zuerst die wäre vom github repository, aber die sieht auch anders aus.

      nagut.. jetzt habe ich zumindest schon mal die richtige zip und werde jetzt anhand der hinweis datei schauen, wie weit ich komme.

      schöne grüße


      EDIT:
      ok.. jetzt bin ich doch wieder etwas verwirrt..
      die hinweis datei mit den zwei sätzen, wow.. die hat es echt gebracht :) :)
      ich muss dazu sagen.. ich habe bis jetzt noch nie eine CFW auf der switch gestartet, weder mit argon noch anders wie

      also...
      gehen wir mal davon aus.. dass ich ne switch habe, welche nicht gepatched ist..!juchuu!
      ich gehe dann hin, und kopiere den ganzen inhalt der argon zip datei auf die microsd karte. ...check
      als nächstes injecte ich die switch mit tegra oder rekado (rekado find ich persönlich sehr cool)..

      und hier kommt jetzt die große wissenslücke...

      brauche ich für jede CFW, die ich starte noch irgend welchen content? also folder und dateien, welche noch auf die sd karte kopiert werden müssen oder reicht die bin file aus?


      im endeffekt will ich ja nur die möglichkeit haben:
      ein paar switch spiele und emulatoren zu starten sowie spielstände sichern zu können.


      gibt es eigentlich auch sowas wie ne excel tabelle wo die vor und nachteile / stärken und schwächen der unterschiedlichen CFWs aufgelistet sind?


      danke für eure geduld

      The post was edited 1 time, last by freeuser616 ().

    • ArgonNX v1.0-alpha
      Guillem96 released this 3 minutes ago

      Assets in the release
      argon-nx.zip: The zip files contains all the needed resources to run argon.
      Installation
      Download and unzip argon-nx.zip.
      Drag and drop argon folder on the sd card root.
      (Optional) Remember you can add your custom logos and payloads inside argon/logos and argon/payloads.
      Inject the argon-nx.bin payload to your switch in RCM mode using tegrasmash or TegraGUI.
      Changelog v1.0-alpha
      ArgonNX's UI has been rewritten using LittlevGL library. This rewrite has a lot of benefits. Some benefits include:Prettier font
      Faster rendering
      Better touch support
      In general terms improves UX

      Now payloads are listed inside tabviews where each tab contains a group of 4 payloads.
      New tab of tools. By now tools only are related to reboot stuff (reboot to rcm, power off, reboot to ofw)
      Background size back to 1280*720. No more weird image flippings.
      ArgonNX Command Line Interface to simplify the process to create logos and backgrounds.
      Now there is no need to declare a default.bmp logo inside the argon/logos directory.
      Improve system stability to enhance user experience.
      Check README.md for more details.
      Q: github.com/Guillem96/argon-nx/releases/tag/1.0-alpha
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN
    • Hat jemand diese neue Version 1.0-alpha schon mal getestet?
      Also ich bekomme den neuen Payload mit keinem meiner gängigen Payloadsender (TegrarcmGUI oder RCMLoader ONE Dongle) an die Switch gesendet. Nur mit der alten Version 0.3 ist das bei einem Coldboot möglich, dann aber unter der alten Anordnung der Buttons im Menü, sowie mit schwarzem Hintergrund. Das Menü der neuen Version 1.0 alpha lässt sich lediglich von der SD-Karte aus, über die Reboot to Payload Funktion starten. Zudem musste ich ebenfalls feststellen, dass kein Payload aus dem Menü gestartet werden kann, wenn zuvor Screenshots des Menüs erstellt wurden. Kann das jemand bestätigen?
      Gruß
      Muxi

    • Dann frage ich mich, warum er das überhaupt schon veröffentlicht hat, wenn es erst gar nicht über einen Coldboot funktioniert - wofür es ja eigentlich auch gedacht ist......
      Gruß
      Muxi

    • :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Top! Bin schon am rumbasteln mal paar Farben und Symbole geändert zum testen. Also es ist fast alles daran neu, nicht mehr viel vom alten Code. Also den Emunandswitcher mit den neuen grafischen Resourcen anzupassen wäre eine riesen Sache, kann praktisch vorne anfangen... Zurzeit habe ich keine Zeit dafür, mal sehen später... Die Schriften sind halt schon schöner so.


      @kempa Der Payload ist nun grösser als erlaubt und kann dann nicht mit den üblichen Payload Loader injected werden, so wie bei hekate nyx... Geht aber über reboot to payload z.B.

      The post was edited 3 times, last by storm21: Edit News gelöscht da schon vorhanden ().

    • @Conan179 Mal die Seite aktualisieren... ;)


      muxi wrote:

      Zudem musste ich ebenfalls feststellen, dass kein Payload aus dem Menü gestartet werden kann, wenn zuvor Screenshots des Menüs erstellt wurden. Kann das jemand bestätigen?
      Ja, es kommt seitlich eine Fehlermeldung die ich nicht entziffern kann

      The post was edited 1 time, last by storm21 ().

    • storm21 wrote:

      Der Payload ist nun grösser als erlaubt und kann dann nicht mit den üblichen Payload Loader injected werden
      Das würde erklären warum es nicht über einen Coldboot funktioniert. Aber das widerspricht den Angaben zu dieser Version auf dem Github des Devs:


      Guillem96 wrote:

      Inject the argon-nx.bin payload to your switch in RCM mode using tegrasmash or TegraGUI.
      Gruß
      Muxi

    • @muxi Hmmm? Sollte er schon wissen... hier ein Screen vom builden


      ;) ;) :P

      The post was edited 1 time, last by storm21: Screenshot blau ().