[Support] Switch NAND Backup

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Savegames kannst du auch über RCM Weg in den sysEMMC zurück spielen.
      Ist jedoch deutlich aufwändiger, als dass reine extrahieren aus dem sysEMMC.
      Um die Savegames unter dem emuMMC zu nutzen.
      Da hier die Aufgabe Checkpoint oder JKSV übernimmt.

      U.a. musst du das Savegame auch signieren, wenn es von einer anderen Konsole stammt.
      Ob dich dies jedoch vor einem Ban schützt...
      Klar ist hier das Risiko sehr gering, aber mir ist nicht bekannt welche Telemetrie Daten BigN erfasst.
      Was auch klar sein sollte, wurden einmal Cheats verwendet und es handelt sich um ein online Spiel.
      Besteht auf jeden Fall Ban Risiko.
    • Von welcher FW Version ist dein Dump und welche FW Version hast du aktuell auf der Switch installert?
      Solange die FW Version identisch zu deinem Dump ist, kannst du das rawnand ohne boot0/boot1 restoren.
      Sobald die FW Version jedoch abweicht, hast du ein Softbrick.

      Startet deine Switch nicht mehr, oder weshalb möchtest du dein eMMC mit dem Backup restoren?
    • Meine große Tochter hat versehentlich im CFW Modus von FW 8.1.0 auf 9.0.1 aktualisiert. Seit dem lassen sich keine NSPs mehr installieren (hab schon mehrere probiert).

      OK, dann wird der Restore wohl nicht gehen, wenn ich dich richtig verstehe.

      Was ich nicht checke ist, dass unter Hekate beim Backup steht, dass beim RAWNand Backup die Boot0 und 1 inkludiert ist, oder sehe ich das falsch? Hab nach dem Backup leider nicht kontrolliert ob die Dateien da waren...
    • Tombomaniac wrote:

      dass unter Hekate beim Backup steht, dass beim RAWNand Backup die Boot0 und 1 inkludiert ist, oder sehe ich das falsch? Hab nach dem Backup leider nicht kontrolliert ob die Dateien da waren...
      Boot0/1 muss immer schon separiert zum RAW Nand unter Hekate gedumpt werden. Unter dem SX OS hingegen ist dafür nur eine Operation erforderlich. Hierbei liegen alle Daten am Ende des Dumps vor, die für einen vollständigen Restore benötigt werden.
      [Anleitung] sysNand (eMMC) Backup mit Hekate/Nyx GUI erstellen
      Gruß
      Muxi

    • Grundlegend sollte man mit CFW schon mal nicht online sein.
      Sonst winkt früher oder später der Ban

      Da ich nicht weiß welche CFW du nutzt, kann ich dir so nicht weiter helfen.
      Aber du musst den jeweiligen Inhalt der SD damit überschreiben

      Hier die drei CFW's:
      CFW SX OS und SX Pro by Team Xecuter
      CFW Atmosphère-XL - Das Original mit zusätzlichen SigPatches und viel Zubehör
      CFW ReiNX
    • Tombomaniac wrote:

      Ist das AtmosXL!
      Schau mal in das AtmoXL Thema rein. Dort sind im Titelpost verschiedene Möglichkeiten aufgeführt, wie du diese CFW aktualisieren kannst. :)
      Gruß
      Muxi

    • Unter der OFW nutzt du noch Spielemodule?
      Auf das GC-Update zu achten macht glaube ich nur sinn, wenn man auf einen besseren Exploit wartet (was ich getan habe!!!).
      Die Verkettung von Bedingung A und B ist unwahrscheinlich, wobei Bedingung A ist, dass es einen besseres Exploit geben wird und Bedingung B, dass die GC eine Rolle spielt.
      Lieber nen Spatz in der Hand als die Taube aufm Dach, werden die meisten denken.

      ich sehe das persönlich diametral anders (mit einer zweiter Switch kann ich dumpen was ich will), jedoch ist da das Kind schon in den Brunnen gefallen.
    • @Gianni83 wenn du nur eine Switch hast.
      So bleibt dir nichts anderes übrige, als die Switch zu updaten und den GC Controller auch zu updaten.
      Unter FW 3.X bist du Spiele technisch nicht glücklich.
      Problem ist, dass du unter 3.X die neuen Spiele Module nicht lesen kannst.
      Und du zu einem Update aufgefordert wirst.

      Ich finde es persönlich aber nicht tragisch, es gibt den RCM Exploit Fusee Gelee der nicht gepatcht werden kann.
      Somit kannst du immer auf der Switch CFW nutzen.
      Wieso dann auf einen anderen Exploit hoffen, der am Ende auch nur die CFW startet? :)
    • Okay kann ich mit dem Hasen die switch auf 9.0.1 um den GC-Slot zu updaten und dann wieder zurück zu 8.1.0?
      Oder kann ich auf 8.1.0 direkt updaten und GC-Slot selbst updaten?
      Oder passiert das automatisch, mit einer neuen Kasette, wahrscheinlich wird die Switch Firmware auch dann geupdatet + fuse gebrannt.
      Ich habe ja die 4.1.0 und will für ne weile 8.1.0 nutzen.
    • Warum richtest du dir keinen emuMMC ein?
      Dann kannst du auch weiterhin auf der 4.1.0 bleiben, und über den emuMMC auch gleich die FW 9.0.1 nutzen. :)
      Gruß
      Muxi

    • ich kann super löten aber wenns um Firmware geht bin ich da eingeschränkt wenn die Beschreibung nicht idioten sicher und verständlich erklärt ist.

      Die Firmware wäre dann auf der SD Karte, wie lange dauert das zum vorbereiten?
      Könnte ich dann einige Firmwares auf dem pC speichern und je nach dem welche Firmware ich möchte auf die SD Kopiere?
      Kann auch sein das der emmu nand Ordner nicht lesbar ist.

      Wie kann man das sysnand überhaupt zerstören, durch updates abbrüche oder gehts noch einfacher?

      Ich möchten den Trinket M0 mit 7 Drähte löten, dann wird immer die CFW gestartet.
    • Den emuMMC könntest du mit ChoiDujourNX nach belieben updaten und downgraden (5.1.0 - 9.0.1). Die FW Daten der unterschiedlichen Versionen kannst du auch auf der SD-Karte ablegen, um diese bei Bedarf für eine Installation nutzen zu können. Jedoch musst du, um unter FW 9.0.1 den GC Slot nutzen zu können, das Update der GC Firmware zulassen. Das hätte dann aber zur Folge, dass der GC Slot auf niedrigeren FW Versionen nicht mehr funktionieren würde.
      Du könntest dafür nach der Anleitung in diesem Thema vorgehen:
      CFW Atmosphère-XL - Das Original mit zusätzlichen SigPatches und viel Zubehör

      Der sysNand kann durch einen fehlerhaften FW Update Prozess bricken, oder durch falsche Anwendungen in HB Tools, die auf den Nand zugreifen können. Ebenso kann auch in Homebrew oder Warez enthaltener Schadcode zu einem Brick führen.
      Gruß
      Muxi