[Support] Switch CFW Startpunkt

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bist du auf FW 9.x.x und geht es um das Lesen von Cartridges? Dann solltest du dir den Hinweis am Ende der Einrichtungsanleitung des AtmoXL Themas einmal anschauen.
      CFW AtmosphèreXL - Das Original mit zusätzlichen SigPatches und viel Zubehör
      Gruß
      Muxi

    • BaamAlex wrote:

      kall-heinz wrote:

      Meine Frage ist, ist es möglich die Switch auch so einzustellen, dass wenn ich sie ausschalte wieder und en cfw-mofus booten lassen kann ohne den jig zu benutzen?
      Jup. AutoRCM aktivieren. Dann brauch nur der Power Button gedrückt werden und der Dongle bzw, ein Gerät um Payloads zu senden eingesteckt werden. Voilà, CFW.

      ach super... wo aktiviere ich dann gleich nochmal den AutoRcm ^^"
    • Hekate->Tools->Unten rechts ist die Option dann.
      Freust dich da? Kauf dir 'nen Lutscher auf Kredit!
    • sascha1508 wrote:

      Guten MOrgen,

      der Test über Nacht hat ergeben, dass die SD Karte heile sein muss. zumindest hatte sie keinen fehler.

      wie würdet ihr da weiter vorgehen?
      Dann sieht es ja so schon mal gut aus.

      Ich würde nun die Testdaten auf der SD löschen, bzw mit guiformat (aus SAK) nochmal nach FAT32 formatieren.
      Danach dir CFW AtmosphèreXL - Das Original mit zusätzlichen SigPatches und viel Zubehör auf die SD entpacken.
      Anschließend die Switch mit dem Payload fürs ArgonNX starten und erneut das Backup über hekate probieren.
      Dies bei dir gestern ja Probleme gemacht hat.
    • Nintendo Switch CFW

      Guten Abend!

      Ich würde gerne CFW auf meiner Seitch installieren doch habe davor noch einige Fragen.
      • ich besitze meine Switch schon lange und weiß nicht ob das noch geht.
      • Da wie gesagt ich meine Switch schon lange besitze habe ich darauf natürlich auch viele Spielstände und Spiele. Wie kann ich die Spielstände und die Spiele sichern so das ich sie dann auf der "gehackten" Switch auch noch habe?
      • Ich würde dann auch gerne z.B. HomebrewAppstore benutzen. Kann ich mich dann mit dem Internet verbinden ohne gebannt zu werden? (90DNS)
      • Ich möchte auch gerne noch ein normales System auf der Switch lassen um nicht gebannt zu werden, wie soll ich das machen?
      • Wie kann ich generell verhindern gebannt zu werden?
      • Soll ich AutoRCM benutzen? Würde es mir vereinfachen da ich auch keinen Jig besitze. Ich habe aber gehört das dadurch der Akku schneller leer geht und es generell nicht so "gesund" ist. Soll ich in benutzen und wenn nicht warum?
      • Muss ich die Switch dann nach jedem Neustart in den RCMmode versetzten?
      (Ich möchte Kosmos installieren und Hekate würde ich als Payload benutzen)

      Ich würde mich sehr über eine schnelle und hilfreiche Antwort freuen. Ich habe zwar einmal meinen Nintendo 3ds gehackt aber das ist viel anspruchsvoller und bin deswegen echt auf Hilfe angewiesen. Ich entschuldige mich für meine Rechtschreibfehler!

      Danke im Vorraus!
      Mfg
    • Hallo und herzlich willkommen,


      Sintex_v3 wrote:

      ich besitze meine Switch schon lange und weiß nicht ob das noch geht.
      Dann wird es wahrscheinlich gehen, aber um sicher zu sein prüfe mal deine SN.
      Seriennummern der Switch - RCM Hack möglich - JA oder NEIN


      Sintex_v3 wrote:

      Da wie gesagt ich meine Switch schon lange besitze habe ich darauf natürlich auch viele Spielstände und Spiele. Wie kann ich die Spielstände und die Spiele sichern so das ich sie dann auf der "gehackten" Switch auch noch habe?
      Beim "hacken" wird nichts gelöscht, so sind deine Spielstände auch alle mit der CFW vorhanden.

      Sintex_v3 wrote:

      Ich würde dann auch gerne z.B. HomebrewAppstore benutzen. Kann ich mich dann mit dem Internet verbinden ohne gebannt zu werden? (90DNS)
      Ja geht, aber 90DNS und IncognitoRCM nutzen.


      Sintex_v3 wrote:

      Ich möchte auch gerne noch ein normales System auf der Switch lassen um nicht gebannt zu werden, wie soll ich das machen?
      Empfehlung einen emuMMC einrichten.
      eMMC nutzt du rein OFW auch fürs online Spielen.
      Und den emuMMC nutzt du für CFW, mit 90DNS und Incognito aktiv.

      Sintex_v3 wrote:

      Wie kann ich generell verhindern gebannt zu werden?
      100% Schutz gibt es nicht.
      Aber wie schon gesagt, 90DNS und Incognito ist ein guter Schutz.
      Was du beachten musst, nie mit CFW in die OFW/eMMC zu starten.
      Dort besteht, dann natürlich Bann Risiko.


      Sintex_v3 wrote:

      Soll ich AutoRCM benutzen? Würde es mir vereinfachen da ich auch keinen Jig besitze. Ich habe aber gehört das dadurch der Akku schneller leer geht und es generell nicht so "gesund" ist. Soll ich in benutzen und wenn nicht warum?

      Muss ich die Switch dann nach jedem Neustart in den RCMmode versetzten?
      AutoRCM würde ich nicht nutzen.
      Da du so nicht mehr einfach die OFW nutzen kannst.
      Bedeutet deine Switch lässt sich nicht mehr normal einschalten.
      Nur noch mittels Dongle bzw. Payload senden.
      Um CFW zu starten muss die Switch immer in RCM gestartet werden.
      Was es einfacher macht, wäre ein Dongle Einbau.

      Aber lese dir auch mal diese Themen durch, hier wird dir vieles erklärt :)
      [Noobs] Grundlagen des Nintendo Switch-Hacking
      Switch CFW Startpunkt (von hier aus geht es in die richtigen Themen)
    • Sintex_v3 wrote:

      Muss ich für Internet 90 DNS und Incognito benutzen?
      Das ist NUR für Internet-Aktivitäten gedacht. Die Einrichtung sollte in der Reihenfolge 1. Incognito_RCM, 2. 90DNS erfolgen. Wenn du sicherstellen kannst, dass du mit deinem emuNand/emuMMC niemals eine Internet-Verbindung herstellen wirst, brauchst du diese Schutzvorkehrungen nicht zwingend. Aber es wäre fatal sie nicht zu haben, und dann mit der CFW online zu gehen!!! Von daher sollten diese Dinge einfach prophylaktisch eingerichtet werden. :)
      Gruß
      Muxi

    • Hallo,bin neu hier und habe eine Switch auf die ich Atmosphere Installieren möchte.Hab da aber noch ein paar Fragen.
      1.Muss man zwingend vorher eine 30 GB Partition erstellen für das Backup. Mit SX OS?
      2. Man soll ja einen Werksresett machen wenn man fertig ist. Was ist aber mit meinen Savegame wo ich habe. Des ist ja dann auch alles weg oder?
      3. Die Konsole wird überwiegend von meinem Sohn (8 Jahre) genutzt. Was ist wenn er sie mal komplett leer Spielt und sie dann wieder Startet. Bootet sie dann immer in die OFW?
      4. Habe einen RCMLoader was passiert wenn man da mal beim starten den Verkehrten Payload sendet?5. Muss ich meine SD Karte am PC Partitionieren oder geht das auch über Hekate?



      Schon mal danke für die Antworten.[tabmenu][/tabmenu]
    • 1. Für ein Backup des emmc brauchst du keine extra Partition. Das kannst du sowohl mit SX OS als auch mit Hekate erstellen. Wenn du das gemeint hast.
      2. Bevor du am System rumspielst und dir einen emuMMC einrichtest, sicherst du die Savegames (zumindest die, die es unterstützen) in der Nintendo Cloud. Und nach der Einrichtung stellst du diese wieder her.
      3. Ja tut sie. Denn ohne externe Payload kann keine CFW gebootet werden.
      4. Nix passiert da. Man kann praktisch keine "verkehrte" Payload senden. Es sei denn du nutzt Payloads von dubiosen Seiten. Die könnten im schlimmsten Fall deine Konsole bricken. Gab es in der Vergangenheit schon.
      5. Die Partitionierung musst du am PC machen. Das einzige was du bei Hekate machen kannst ist, einen Dateibasierten emuMMC einzurichten. Dieser ist aber sehr langsam und experimentell. Da ist die partitionsbasierte Variante schneller.
      Freust dich da? Kauf dir 'nen Lutscher auf Kredit!
    • Genau.
      Freust dich da? Kauf dir 'nen Lutscher auf Kredit!
    • cube wrote:

      hallo
      Ist die switch mit mario bundle cfw fähig? Firmwareversion 5.1.0?
      Sende eine Payload und siehe was passiert. Bild bleibt schwarz=gepatched.
      Freust dich da? Kauf dir 'nen Lutscher auf Kredit!
    • Guten Abend allerseits,

      bisher habe ich immer 3 Jahre nach Release es geschafft, mir mein Wissen zum Homebrew selbst anzueignen und es immer erfolgreich vergessen (DS Lite, 3DS XL, Wii, WiiU). Jetzt ist die Switch dran und diesmal komme ich ohne Hilfe nicht ganz so weit. Ich hoffe ihr könnte mit helfen und der Beitrag ist nicht ganz fehl am Platz. Gerne nehme ich auch wütende Links wo das alles 100mal erklärt wurde.

      Ich habe vor, das ganze nach folgendem Tutorial zu erstellen, das habe ich ganz gut verstanden (konnte eine passende Seriennummer bei eBay ersteigern):

      1. Reicht das aus, oder gibt es eine bessere Anleitung (Link reicht)?
      2. Danach kann ich Goldleaf installieren und hierüber die .nsp BackUps/Updates, richtig? Gibt es ja auch genug Videos zu...
      3. Den Jig brauche ich jedes Mal um den Recovery Modus zu starten und dann entweder den Payload Stecker um die CFW zu booten oder ich hänge sie an einen PC? Also quasi für's Flugzeug brauche ich diesen Injector, aber für daheim theoretisch nicht (wenn PC in der Nähe)

      4. HAUPTGRUND für den Beitrag: Wo kaufe ich diesen am besten? Geht das irgendwo ohne Registrierung? Die Jigs gibt es ja zu Hauf bei eBay, aber diesen Injector finde ich nicht. Und ich AliExpress usw. klingen nicht so seriös.

      Vielen Dank und ich bin gespannt auf die Antworten :)