Switch Firmware 10.1.0 released

  • Danke Dir !!! :-)


    Die Arbeit und der Verlust, alles bei einem Totalausfall neu einrichten zu müssen, stehen in keinem Verhältnis zum Aufwand, der für einen Wechsel auf FAT32 nötig wäre! Du brauchst nur alles extern auszulagern, die SD-Karte dann umzuformatieren (vorzugsweise über SAK / Guiformat) und dann alles wieder zurückzukopieren (ausgenommen davon sind Backups (NSP/XCI usw.) > 4GB, die ohnehin nichts auf der SD-Karte verloren haben). Zudem raten sämtliche Entwickler aus den bekannten Gründen vom exFAT Dateisystem ab! Die Problematik ist auch durch Fakten belegt!


    Diesen Satz lese ich ständig in den Support Themen, wo es um einen Blackscreen oder sonstige Probleme im Zusammenhang mit dem exFAT Dateisystem geht.

    Hmmm... und exFAT Platten bzw. USB Sticks lassen sich weiterhin lesen, wenn ich sie über den USB C an der Switch anschliesse ?

    Und wie ist das mit Backups ? Die haben ja 29 GB... aber bei 4 GB ist Ende !

  • ElectroFunk Das mit dem FAT32 Dateisystem betrifft NUR die SD-Karte in der Konsole! Extern angeschlossene USB-Medien sollten nach exFAT formatiert sein. Backups, die auf die FAT32 SD-Karte gedumpt wurden, liegen dort > als 4 GB immer gesplittet vor und können direkt von dort installiert werden. Wenn man die Dumps auch extern archivieren möchte, können sie auch auf den PC transferiert, dort zusammengefügt und per USB-Installation (z.Bsp. mit dem ATI & NS-USBloader) installiert werden. Die Größe der Dumps spielt dann keine Rolle mehr!

  • Als ich gestern das SXOS geupdatet habe... Ist die Switch wieder nicht angegangen.

    Erst nach Stunden wieder... und es war nur ein SXOS Update... und das hatte ich bei dem SXOS 3.03 Update auch schon !

    Liegt das evtl. an exFAT ?


    Ich lass mir das mal durch den Kopf gehen, und Schlaf mal drüber.

  • Liegt das evtl. an exFAT ?

    Das könnte an inkompatiblen sysModulen liegen, aber dann wäre das bei jedem Booten der Fall. Ich vermute aber, dass es am exFAT Dateisystem liegt! Du solltest jetzt nicht lange überlegen, sondern sofort tätig werden. Wenn du aber, wie du sagtest, das exFAT Dateisystem schon sehr lange verwendest, und dir beim Umkopieren der Daten Fehlermeldungen ausgegeben werden, kannst du davon ausgehen, dass dir exFAT bereits beträchtlichen Schaden angerichtet haben wird und du um eine Neueinrichtung nicht mehr herum kommen wirst. Denn es wird wohl unmöglich sein, die korrumpierten Daten alle ausfindig zu machen und womöglich doch noch immer ein instabiles System vorliegen zu haben. In diesem Fall sollten Nägel mit Köpfen gemacht werden, und alles neu (aber diesmal unter FAT32) eingerichtet werden. Eventuell hast du ja auch Interesse, die "Premium CFW Kompilation" AtmoXL einzurichten, die das System für SX OS Nutzer deutlich aufwerten würde.

  • Hab ja ein Backup auf dem Rechner... hab mich entschieden... bleib weiterhin auf exFAT... und wenn es dann evtl. kaputt geht... habe ich ja immernoch das Backup von der MicroSD ! :)

  • Irgendwann bereut ihr es exFAT genommen zu haben. :uweg:

  • Habe auch schon seid anfang an exFAT . und nie probleme damit ! Benutze jedoch kein EMUNAND und auch keine Homebrew .

    Wird es die Firmware 10.1.0 mit exfat unterstützung zum Downloaden geben ?

    Ich benutze auch kein EMUNAND !


    hier kannst Du die FW Downloaden: https://drive.google.com/drive/folders/1RcsrOqnCd-cFzwvahRONrcbNHWTXf-us


    Danke an DEFIANT :)

  • ElectroFunk Bitte keine direkt anklickbaren Download Links posten. Die hier im Forum verlinkte FW Version 10.1.0 enthält nun auch das exFAT Update (für diejenigen, die es unbedingt installieren müssen)

    Danke kempa für die Bereitstellung des vollständigen FW Updates :thumbup:

  • Habe auch schon seid anfang an exFAT . und nie probleme damit !

    Ja, stimmt. Ich schnall mich beim Auto fahren auch nie an weil nie was passiert ist. Ist nur Panikmache der Autoindustrie um mehr Gurte zu verkaufen. Hier mal ein schicker Beweis was bei exFAT passiert. Ich meine jeder soll seine Sachen benutzen wie er will. Aber im Bezug zu Konsolenmodding finde ich das gegenüber Neulingen unter aller Kanone da technisch richtig unversierte einem sowas aus der Hand fressen als wäre es vom Messiah höchstpersönlich.

  • Ja, stimmt. Ich schnall mich beim Auto fahren auch nie an weil nie was passiert ist. Ist nur Panikmache der Autoindustrie um mehr Gurte zu verkaufen. Hier mal ein schicker Beweis was bei exFAT passiert. Ich meine jeder soll seine Sachen benutzen wie er will. Aber im Bezug zu Konsolenmodding finde ich das gegenüber Neulingen unter aller Kanone da technisch richtig unversierte einem sowas aus der Hand fressen als wäre es vom Messiah höchstpersönlich.

    Okay... ist Krass... werde demnächst mal auf FAT32 umsteigen !!!

  • Das empfehle ich dir. Ich hab damals auch exFAT genutzt. Mir ist einmal was damit abgeraucht. War zwar nichts wichtiges. Aber eine Lehre war's mir. Und diese Ausrede wie "Ich hab keine Lust Daten extern auf'n PC zu lagern und umzuformatieren..." ist Bullshit. A: Dauert das umformatieren keine Stunden, B: ist das eine einmalige Sache.

  • So habe es getan... bin nach mehreren Stunden umkopiererei jetzt auf FAT32. :thumbup:


    Alles läuft Super... ;)

  • hat die switch ofw 10 1 0 neue keys ?

    Nein, aber du findest auch im Switch Keys Auslesen Thema eine entsprechende Tabelle, die darüber Auskunft gibt.:)

    RE: [Tutorial] Switch Keys auslesen

  • Klick dich mal durch die angepinnten Threads hier. Dann würdest du wissen was aktuell klappt oder nicht. Aber ja. Auf 10.1.0 funktioniert CFW. Sowie auch bei allen zukünftigen Firmwares. Sofern du eine Fusée Gelée Konsole besitzt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!