Fragen zum CodeBreaker und FMCB

  • Hallo Community!


    Ich bin neu im Forum und im bereich des Free MC Boot's.

    Ich will ehrlich sein - ich habe keine Ahnung vom CodeBreaker oder dem FMCB.

    Mit den ganzen möglichkeiten des FMCB will ich mich zunächst auch nicht auseinandersetzen. Mir geht es nur um die verwendung des CodeBreaker.

    Ich habe mir bei "Kaico" eine 8MB MC mit FMCB bestellt.

    Nun will ich wissen ob ich den CodeBreaker auch mit Originalen Spiele-CD's verwenden kann?

    Meine PS2 ist nicht mit dem Internet oder dem PC verbunden, es ist keine Festplatte verbaut oder angeschlossen. Ist es mir dennoch möglich diesen "Day1 PAL" -Ordner in den CB zu integrieren?

    Nun vorerst die letzte Frage. Wie erstelle ich selbst Codes für den CB sofern die vorhandenen Codes nicht das erfüllen, was ich eigentlich will?


    MfG - eMdroid


    P.s.: Ich bedanke mich im vorraus für jegliche Infos und Hilfen!


    "Edit"

    PS2 (Fat) Details

    Chip: Nein

    Konsole: SCPH-30004 R

    Browser: 1.20

    CD-Spieler: 1.20

    PS-Treiber: 1.10

    DVD-Spieler: 2.10E


    8MB FMCB Details

    Version: 1.966

    uLaunchELF

    OPNPS2LD(OPL)

    HD Loader

    Launch Disc(ESR)

    CodeBreaker v9.2

    USB Advance

    GSM 0.38

    FMCB Configurator

  • M tha MaN

    Approved the thread.
  • Hi!

    Die wichtigste Frage ist erstmal ob es sich bei der vorinstallierten Codebreaker v 9.2 um eine gecrackte Version handelt (denn nur diese kann selbst erstellte Day1 Files verarbeiten), ich vermute aber mal schon (weil ja Version 9.2 ;) ) und das müsste auch über USB Stick gehen, da du ja eine FAT Konsole hast.


    Wenn das also zutreffen sollte, kannst du die Datenbank genau wie hier beschrieben ersetzen/ updaten: So leicht kann man die Codebreaker PAL DAY1 Datenbank updaten !


    Und hier sind Anleitung wie man selbst Codes finden/ erstellen kann: Mastercodes für Codebreaker/ToxicCheatDevice finden !!!

  • Ahoi!


    Wie erwähnt - mit dem CB und FMCB habe ich keinerlei erfahrung. ^^


    Oh! Vielen, vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Die einzigen Erfahrungen mit dem Cheaten habe damals bei dem GBA mit Gameshark bzw. mit AR-Max gemacht.

    Gameshark Codes zu verstehen war nicht schwer, jedoch hat mir Datel mit dem AR-Max in gewisser Weise in's Gesicht geschlagen. Habe nicht verstanden wie diese Codes funktionieren.


    Danke für den Link, wie ich den Day1 Ordner auf die Konsole bekomme.

    Auch danke für den Link für die MasterCodes. Ich hätte jetzt nur noch die Frage wie es danach weiter geht?

    ...also der aufbau der Codes?

    Bei Gameshark waren ja die ersten paar Stellen im Code damit der Rest auch als Cheat erkannt wird, wenn ich mich nicht irre. Weiter war ja glaube ich die, zu ändernde Adresse, die ersten Stellen der zweiten Zeile die Bestimmung des auslöser's und die letzten Stellen waren dann der Wert, welche die zu ändernden Adresse überschreiben soll. (War das so richtig?)


    Mein Erinnerungsvermögen ist fragwürdig. :/


    Wie ist das bei dem CB?


    MfG - eMdroid

  • Das weis ich auch nicht, denn ich habe nie gecheatet.


    Aber in dem verlinkten Thread sind ja noch diverse Sachen angehängt und ich gehe stark davon aus, dass insgesamt alles, was man an Info´s benötigt, dort zu finden ist. Wie z.B. hier im Anhang: KLICKI ME sind ziemlich viele .pdf´s mit Erklärungen in deutsch vorhanden. Ich denke alleine diese behandeln das Thema schon recht umfassend.

  • Vorweg: Danke!


    Die PDF Sammlung ist spitze!

    Allerdings behandeln die Tutorials nur den Umgang mit dem XP2 und dem AR2. Ich kann jetzt aber nicht erkennen wie ich Codes für den CB erstellen kann.

    Jedoch scheint es, dass ich um den PS2Dis. nicht rumkommen werde, sofern mir schon existierende Codes nicht zusagen.


    Ich werde es erstmal links liegen lassen...vielleicht irgendwann mal... :/


    Nochmal zum Day1 Ordner.

    FMCB ist vor 30 Minuten angekommen.

    Habe einen ersten Blick drauf geworfen.

    Es ist ja eine 8MB Memory Card. Ist es normal dass die ganzen Tools bis auf 42kb alles an Speicherplatz benötigen?


    Wenn ich mit dem CB spaß haben will und auf der Original Spiele-Disc cheaten will, wird es nötig sein den Spielstand des Spiels auf der MC zu kopieren wo auch der CB ist, oder?


    HD Loader, der OPL und ESR sind ja möglichkeiten zum starten von Spielen!?

    HD Loader wohl zum starten von ISO's von der Festplatte.

    Da ich auf Disc's cheaten will werde ich wohl zum ESR greifen müssen, wenn ich das richtig verstehe?

    Für was ist aber der OPL gedacht?

    Kann ich über uLaunch auch bedenkenlos den OPL und/oder HD Loader löschen?

    Was genau soll dieses GSM bewerkstelligen? (ggf. löschbar?)


    Ich weiß, fragen über fragen... aber ich werde wohl noch platz auf der MC brauchen für die Spielstände. (?)


    MfG - eMdroid

  • FreeMcBoot selbst benötigt 5MB Speicherplatz. Mit dem Open PS2 Loader (OPL) kannst du Spiele von interner/externer Festplatte starten. Bei einer externen Festplatte musst du die ISO's mit einem bestimmten Programm entpacken, und dann den Ordner des Spiels auf den USB Stick kopieren. Musst das auch so einstellen, das OPL die Games vom USB Stick lädt.

  • Danke.


    Also werden ISO's via OPL gestartet.

    Was macht dann der HD Loader?

    Und dieses GSM...was ist dem seine Aufgabe?

    Und kann ich diese auch bedenkenlos löschen über uLaunch?


    Auch würde ich gern wissen, ob ein Savegame, eines Original Spieles, auf der FMCB MC sein muss um CB verwenden zu können?


    MfG - eMdroid

  • Was macht dann der HD Loader?

    Der ist dafür wenn man eine interne HDD hat der Loader ist direkt auf der HDD brauch man keine MC mehr (PS2 FAT ONLY)

    Und dieses GSM...was ist dem seine Aufgabe?

    Das ist ein Upscale für etwas besseres Bild

    Und kann ich diese auch bedenkenlos löschen über uLaunch?

    Brauchst denn nicht löschen.

  • Danke sehr!


    Ok, ich denke ich habe es soweit verstanden...hoffe ich...


    1. HD Loader & OPL sind nur relevant wenn ich ISO's abspielen will. (?)

    Aufgrund dass an meiner PS2 keine Festplatte (weder intern, noch extern) angeschlossen ist, sowie die Konsole nicht am Internet oder einem PC geklemmt ist, benötige ich auch den OPL und HD Loader nicht.


    2. Da ich nur Originaler Spiele-DVD's verwende ist dann wohl nur der ESR wichtig. (?)


    3. Ich kann mit den 480i, 480p und/oder 576i sehr gut leben. Daher sehe ich keinen Verwendungszweck des GSM.


    4. Der CodeBreaker. Der eigentliche Grund weshalb ich mich für die MC mit FreeMCBoot interessiere.


    4a. Kann ich mit dem CodeBreaker cheaten, wenn ich Originale Spiele-DVD's verwende?


    4b. Was ist zu tun damit CodeBreaker "nicht" den OPL startet, sondern den ESR, bzw. die Disc normal, nur halt mit cheats?


    4c. Ich habe in uLaunch von der "M0:" den PCB Ordner gelöscht und mit der Anleitung aus dem Link ( Dankeschön Fatman ), vom Fat32 formatiertem USB-Stick ersetzt. Jedoch bemerkte ich dass auch diese Codes für NTSC Spiele sind.

    Angepinnt habe ich den Ordner "Day1 PAL" runter geladen, allerdings sehe ich dort keinen PCB Ordner.


    4d. Sofern es möglich ist mit dem CodeBreaker in Originalen Spielen zu cheaten, muss dann das Savegame des Spiel's auf der MC sein, wo auch FMCB mit dem CB drauf ist?


    ...und

    5. Ich bitte um Verständnis. Wie anfangs erwähnt kenne ich mich kein bisschen mit FMCB & Co aus.

    Ich danke allen für ihre Hilfen und entschuldige mich, dass ich nichts zurückgeben kann.


    MfG - eMdroid

    1. Ja.
    2. Nein. Originale Spiele kannst du ohne weiteres abspielen.
    3. Genau, dann brauchst du ihn nicht.
    4. a. Ja.
      b. Ich meine wenn er die cb_launch.elf nicht findet will er automatisch das Spiel von DVD starten.
      c. die Day1-Fateien musst du im CB installieren, da gibt es eine Option die so aussieht wie ein USB-Stick.
      d. Kommt auf das Spiel an denke ich. Mit dem CB bearbeitest du ja nicht den Save sondern den RAM (wenn ich es richtig weiß). Daher kann es evtl. auch gut sein, dass es i.O. ist wenn ein Save auf MC2 ist, solange das Spiel die Option bietet von MC-Slot 2 zu laden.
    5. Dafür sind wir ja da ;)
  • ESR benutzt man, wenn man Spiele brennen möchte. Du patcht dein Spiel im ISO Format mit dem ESR Patcher GUI, brennst es und kannst es dann über Launch Disc (ESR) starten. Gibt noch ein anderes Tool, welches mbs18 empfohlen. Hab das schon wieder vergessen ^^ Ich sag immer: Wer FreeMcBoot installiert haben möchte, kann mir ruhig ne PN schreiben. Aber no shipping to China or Hongkong etc :D;)

  • ESR startet man am besten über das PS2 OSD mit FMCB ;)


    Aber ansonsten hat mattziano vollkommen recht, ESR benötigt man nur für Backups.

  • Vielen Dank an alle!


    Dankeschön dass ihr so verständnisvoll und hilfsbereit seid.


    Ich habe jetzt, denke ich mal, einiges versucht, aber funktionieren will es irgendwie nicht.


    Ich habe mir jetzt mal Zeit genommen um mich auch mal hier umzusehen. Ich habe nun so einiges durchgelesen. Beiträge von 2008 - 2021. In ein paar wenigen Beiträgen ist sogar die Rede, dass CB mit Originalen Spielen, scheinbar, nicht bei allen PS2 Fat's funktioniert.


    Aber egal...

    Sollte das ein Irrtum sein, so wäre meine Frage: "Muss ich eigentlich auch Einstellungen in uLaunch und im Configurator ein-/umstellen?"


    Ich habe bisher folgendes versucht:


    A. Ich habe im BOOT Ordner dem cb_launch einfach ein "!" dahinter gesetzt, damit CB nicht den OPL startet, sondern wie von M tha MaN erwähnt, die Spiele-DVD startet.

    Aber das tut der CB nicht. Er startet einfach uLaunch. Ganz gleich ob ich den CB im FMCB Menü starte oder über uLaunch.


    B. Ich habe, erfolglos, versucht aus dem MISC Ordner die Datei "PS2Browser" bzw. "PS2Disc" zu kopieren um diese in den BOOT Ordner zu ziehen. Mein Gedanke war einen der zwei Dateien in cb_launch um zu benennen, um CB zu zwingen das Spiel mit Cheats zu starten.


    C. Auch habe ich versucht im Configurator den OPL Pfad auf "PS2Browser / PS2Disc" zu ändern, aber ich kann bei der Pfad Angabe nicht auf den MISC Ordner zugreifen.


    D. In den Beiträgen habe ich auch gelesen, dass der Stick nicht in der PS2 stecken sollte, was auch nicht der Fall ist. Und dazwischen hab ich gelesen der Stick soll stecken bleiben bis CB das Spiel starten will und dann soll der Stick entfernt werden.


    Kurzum: Je mehr ich mich durch die verschiedensten Beiträge durchlese, umso verwirrter bin ich. :|


    MfG - eMdroid


    P.s.: M tha MaN schrieb ich müsse die Day1 Files im CB installieren über des USB Icon, jedoch bekomme ich keinen Inhalt angezeigt wenn ich auf den Stick zugreifen will. Positiv betrachten kann ich aktuell leider nur, dass sich nichts aufhängt. ^^

    ...

    So nebenbei - ich habe noch eine komplett freie Originale 8MB MC meiner 1. PS2 in Silber gefunden. Wäre jemand so freundlich mir, hier, alles notwendige als Anhang bereit zu stellen?

    Also mit allem was zwingend erforderlich ist um in Originalen Spiele-DVD's mit dem CB zu cheaten. Bestenfalls noch mit einer einfach verständlichen Anleitung?

  • Das Problem ist deine Codebreaker Version. Diese ist augenscheinlich so gepatcht, dass sie einen Loader und nicht die Disc starten will (was für die Mehrzahl der User wohl auch so passt, aber für dich halt nicht). Mach dich per Google auf sie Suche nach einem Codebreaker, der zwar gecrackt, aber nicht für einen Loader gepatched ist ;)


    Diesen kannst du dann per ULaunchelf und USB Stick auf die Memorycard anstelle von dem vorhandenen platzieren (genau so nennen wie den, der vorhanden war).


    Aus dem MISC Ordner in Ulaunchelf kannst du nichts rausnehmen, das sind interne/hardcoded Tools darin. Brauchst du aber halt auch nicht wenn du den richtigen CB für dich hast.


    Zum USB Stick: der CB ist alt und daher sehr wählerisch in Bezug auf USB Sticks. Im Original wurde ja ein kompatibler Stick mitgeliefert.


    Aber wenn du die Datenbank erfolgreich ersetzt hast, brauchst du den USB in Codebreaker ja garnicht benutzten (in der Datenbank hier aus dem Forum sind nur PAL Cheats, wenn dir immer noch die NTSC angezeigt wurden hatte da irgendwas mit dem ersetzen der Datenbank nicht geklappt)

  • Aber wenn du die Datenbank erfolgreich ersetzt hast, brauchst du den USB in Codebreaker ja garnicht benutzten (in der Datenbank hier aus dem Forum sind nur PAL Cheats, wenn dir immer noch die NTSC angezeigt wurden hatte da irgendwas mit dem ersetzen der Datenbank nicht geklappt)

    Vielen Dank.


    Dann werde ich mal schauen welcher CB seinen Dienst erfüllt wie er soll.


    Aber der CB auf der bestellten MC mit FMCB hatte anfangs ja gar keine Cheats drauf. Deshalb war ja mein Anliegen bezüglich des Day1 Pal Ordners ja Teil meiner Fragen in meinem ersten Post.

    Der CB war leer, da war nichts drin/drauf. Nachdem ich den PCB Ordner ersetzte waren dort aber dann alles mögliche drin. Kurz nachdem start vom CB wurde ich auch gefragt, ob ich die Änderungen speichern will. Habe es natürlich bestätigt.


    Noch eines:

    Muss ich bei der suche nach dem CB auf was bestimmtes achten, oder soll ich einfach mal jeden testen der meinen Weg kreuzt?


    MfG - eMdroid

  • Vielleicht ist "Cheat Device" die bessere Wahl. Ich hatte ebenfalls Probleme mit "Code Breaker" zurecht zu kommen und hab mich dann für Ersteres entschieden.

    Ich hab die Cheats die ich brauche im Internet gefunden gamehacking.org.

    Die hab ich dann einfach in die Datei cheats.txt kopiert und es funktioniert wunderbar.

    Cheat Device PS2

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!