Internetgeschwindigkeit langsam und schwankt

  • Hmm,,


    schon mal verschiedene Browser gestestet.


    Schau mal in deinen Zuverlässigskeitsverlauf was da vor 8-10 wochen so los war.


    Irgend einen Installer bestätigt wo was anderes noch klickbar war. So aus reiner gewohnheit einfach auf JA geklickt.


    Check mal mit AdAdaware und Malwarebytes dein System .


    Inplace Upgrade evtl. machen oder Windows Clean aufsetzen.


    lg

  • Also bei einer 100 mbit leitung und dann diese Werte hätte ICH schon längst


    bei 1&1 angerufen und mich beschwert.


    aber jeder macht es anders , der eine Sofort der andere wartet erstmal ein Weilchen.


    lg

  • So ist richtig, anrufen und fertig machen, sonst verstehen die das nicht^^, man ist immer FREUNDLICH^^


    Zum glück ist man nicht mehr bei Tcom;(^^

  • Was mir als ehemaliger Mitarbeiter von Telekom und Telefonica noch einfällt: probiers mal mit nem anderen Router, und wenns nur n popeliger Speedport oder so von der Tkom ist. Hatte das mal mit ner 7590, Sync ok und die Datenrate lt. Router auch absolut im Bereich des normalen. Im Netzwerk allerdings grottige Datenraten, keine Ahnung warum das genau so war. Jedenfalls hab ich dann die Box mal ausgetauscht, zack war die volle Leistung im Heimnetz. Hatten auch einige Kunden bekannter Anbieter.
    LG theANY

  • Hast du den Power Safe Mode an den LAN Buchsen aktiviert?

    Eco Modus ist aus - Powermodus ist an


    Hau mal nen anderen Router dran und schaue dann weiter


    So andere Fritzbox angeschlossen -> das selbe -> über direkte LAN Verbindung (egal ob PC oder an Laptop) erreiche ich max. 65.000

  • Das Problem ist, dass die sagen, dass bis zum Haus alles tutti sei.

    Ähh ... und die haben dir nicht angeboten jemanden ( Techniker ) vorbeizuschicken der sich die sache mal anschaut


    und gegebenenfalls repariert ?


    Wenn NEIN.

    Alleine das wäre ein Grund für MICH den Anbieter zu wechseln. Seltsames Geschäftsgebahren.

    Man muss doch dem Kunden Helfen. Wenn natührlich eigenverschulden vorliegt dann auch zahlen lassen wie bei VF Technikerpauschale von 99,- euro.

    Liegt es am ISP ( 1&1 ) dann kommt der natührlich für die Reperatur austausch des defekten Gerätes

  • Was meinste mit DLM beim DSL-Port angeschlagen hat ??


    Habe nun mal die Leitung über LAN ausgelesen :


    DLM steht für das Digitales Leitungsmanagement. Das ist grob gesagt, eine Software, die den DSL-Port in der Geschwindigkeit drosselt. Dann synct dein Fritte z.Bsp mit max. möglicher Datenrate (93Mbit), der DSL-Port aber begrenzt aufgrund von Störungen die Leitung auf z.Bsp. 55MBit down und 20Mbit up...

  • Habe gestern wie gesagt beide Fritzboxen angehängt. Beides mal max. 55-60.000 per LAN.


    Hab dann die 7490 auf Werkseinstellung gesetzt...Nu ist die Geschwindigkeit plötzlich okay 😕 88.000 dauerhaft per LAN

  • Dann solltest du jetzt deine persönlichen einstellungen wieder vornehmen.


    In diesem fall schritt für schritt und immer wieder speedtests machen.


    Irgendwo bei Internet in der fritzbox kannst/mußt du Down/Up-Speed angeben. Ich hatte dort die werte gemäß meines gebuchten tarifs eingetragen.

    In meinem fall 250 MBit Down.


    Dann hatte ich aber ein upgrade gebucht und wunderte mich, warum auch nach einem tag immernoch nur die 250 MBit ankommen.

    Technik angerufen, der gab mir den tipp und ich gab auch zu, daß ich bescheuert bin.

    Bei Down/Up-Speed die neuen korrekten werte eingetragen ... siehe da, plötzlich hatte ich Full Speed anliegen.


    Ich muß aber hier ganz klar dazu sagen, daß ich einen Koax-Anschluß habe und nicht Zweidraht-DSL. Also bei mir erst der Kabelmodem, dann die Fritzbox.


    Kabelmodem -> 7050, 7390, 7490, 7590, in der reihenfolge. Nun aber 6591, da diese eine Kabelbox ist. ;)


    Gruß ...

    > CECHC04\1 TB\4.82.2 Rebug CEX\No PSN < > CECH-4004C\1 TB\FW immer aktuell\PSN <
    > CUH-2016A\1 TB\FW immer aktuell< > PCH-1004\16 GB + 400 GB SD2Vita\ 3.60 変革 -11<


    > Robert Underdunk Terwilliger: "La Commedia è Finita !" <

  • Das Problem ist, dass die sagen, dass bis zum Haus alles tutti sei.

    Ich bin auch bei 1und1

    Und die kamen mir immer entgegen hab denen auch ein speed test zu kommen lassen was ich rein bekomme darauf riefen die mich sogar auch an

    Ich mach sowas lieber via e mail


    Hatte auch mal eine Vertrags Änderung von 16k auf 50k

    Ins Haus kamen kamen aber nur 25k rein und nicht was die bemessen haben von 50k

    Das Ergebnis ich muss alle 6 Monate anrufen und bekamen ein Teil des Geldes wieder zurück


    Also bei mir kamm 1und1 immer entgegen kommen.


    Was bei denen gemessen wird und was bei dir in wirklich ankommt sind 2 paar Schuhe.

    Die können im Endeffekt nur das messen was auf der Straße ist aber nicht das was bei dir hoch ins Haus an kommt.


    Vielleicht au h mal via Mail denen schreiben und ein Foto von deiner i net Leitung denen mal zu kommen lassen viel erfolg


    Inzwischen habe ich zwecks Vertrag Anpassung von 50k auf 100k aufgestockt speed test sagt hier von 80k ca

    Steam zieht hingegen mit 10 / 11

    Von daher

  • Hab ja auch den DSL 100


    Es kamen plötzlich seit 8 Wovven etwa max. 30 bis 40.000 an.


    Nachdem ich die Fritzbox auf Werkseinstellung gesetzt hab, kommt zumindest per LAN ca 85.000 - 89.000 dauerhaft an.

  • So,


    die WLAN Geschwindigkeit ist stabil und liegt bei ca. 60.000 - 75.000 -> damit bin ich zufrieden.


    Jetzt habe ich folgendes festgestellt :


    ich starte den PC (oder Laptop egal) der mit LAN direkt verbunden ist und lasse den Speedtest laufen und komme jetzt wieder nur auf 60.000 - 63.000 -> habe dann den PC mal im abgesicherten Modus gestartet (nur mit Netzwerktreibern) und erreich da nun konstant 85.000 - 88.000 X/


    Im Autostart ist nichts was (in meinen Augen hindern könnte -> sind eh nur 8 Einträge die immer drin waren) -> habe auch mal im "normalen" Modus AVG-Sicherheitssoftware ausgeschaltet, aber komme nicht über 60.000


    Da ist doch irgendwas, was im normalen Windowsmodus die Geschwindigkeit drosselt !!


    Wonach könnte man da schauen bzw. gibt es Progs die checken können was auf das Netz zugreift o.ä. ??

  • AVG-Sicherheitssoftware

    mach das weg man brauch heut zu Tage keine Drittanbieter Software mehr, der Schutz von MS reicht vollkommen aus.8o:uweg:


    Dann versuch noch mal ein Speedtest.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!