PS4 LüfterMod gefräst

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PS4 LüfterMod gefräst

      Hi Leute
      Hier mal ein Beispiel wie es aussehen kann wenn dies ein Profi macht bzw das nötige werkzeug dafür hat
      die hat @calibra24 für unserren Chipy gemacht.

      die abmessung wird mir Chipy bestimmt noch zur verfügung geben
      im Grund kann jeder das selber machen mit löchern
      ich empfehle dazu einen senker in entgegen gesetzter Richting zu bohren.
      werde morgen noch mein Mod dazu stellen hab jetzt keine Lust die PS4 von der Wand zu Montieren ^^

      EDIT: und hier noch ein Kleines Video vom Chipy

      Bilder
      • IMG-20141108-WA0001.jpg

        161,14 kB, 1.280×960, 299 mal angesehen
      • IMG-20141108-WA0002.jpg

        161,66 kB, 1.280×960, 312 mal angesehen
      • IMG-20141108-WA0003.jpg

        115,01 kB, 1.280×960, 286 mal angesehen
      Gruß
      ViPeR

    • ist ja jetzt schon eine Zeit her
      Mein Fazit, der Lüfter ist mindestens eine Stufe tiefer als mit geschlossenem Gehäuse.
      Mich nervt seit der Aktion der Lüfter auf jeden Fall nicht mehr.
      ok, oft zocke ich nicht an der PS4, hab ich aber davor auch nicht :D


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • wer selber Hand anlegen will, ein einfaches Lochblech hilft.
      ich hab zum testen so eins genommen



      Das Blech muss gut befestigt werden
      und am besten nach den ersten beiden Löchern 2 Schrauben mit reindrehen damit das Lochblech nicht verrutschen kann.
      ist mir beim ersten Test leider passiert.


      Der Boden der PS4 geht ganz einfach ab.

      Es müssen nur die 3 Toaxschrauben gelöst werden (siehe Bild) aber Vorsicht: Garantieverlust!!!
      Danach kann man den Boden nach oben abheben.



      vorne wo sich der Lüfter befindet ist im innern ein Blech angebracht das sich auch sehr einfach abhebeln lässt
      Jetzt legt ihr das Lochblech auf und gegenüber ein flaches Stück Holz und spannt es mit einer Schraubzwinge fest

      Nehmt einen Bohrer der gerade so in die einzelnen Löcher passt.
      Das Muster der Löcher könnt ihr ja selber bestimmen, Rund , eckig oder wie auch immer.
      Das Holz ist dafür da das auf der anderen Seite beim Bohren keine Franzeln entstehen.



      zum Schluss könnt ihr von innen noch ein dünnes Netz oder sonstetwas als Staubschutz reinkleben.
      Wichtig ist nur das es nicht zu dick ist da der Lüfter fast bis zum Boden geht.


      ab jetzt zieht der Lüfter von aussen schön Luft an

      wer die PS4 liegend betreibt sollte noch 4 Füsse am Boden festkleben damit die PS4 etwas höher steht und gut Luft darunter kommt


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • da das mit den Lüfterschlitzen alleine nur Teilweise was bringt, ca. 15 bis 30 Minuten länger leise
      werde ich jetzt mal testen ob es etwas bringt wenn die Plastikabdeckung am Kühlkörper auch noch weg ist.
      So kann der Kühlkörper zusätzlich seine Hitze nach aussen abgeben und wird dadurch vieleicht auch nicht mehr so heiss

      Edit:
      das Loch ist mal drin :thumbsup:

      Edit2:
      hab das jetzt in meiner PS4 so verbaut.
      Werde mich dann mal dazu zwingen öffter zu zocken um evtl. eine Verbesserung gegenüber vorher feststellen zu können

      Edit3:
      wow, hätte ich jetzt nicht gedacht.
      ohne Bearbeitung fing der Lüfter so nach 45 Minuten an schneller zu drehen , ab da hört man ihn dauerhaft, mal lief er etwas langsamer, mal ein gutes Stück schneller im wechsel...(Temps am Kühler hatte ich leider nicht gemessen)

      nach der Bearbeitung wurde der Lüfter auch so nach 45 Minuten schneller/lauter (Temp am Kühler laut Messgerät 57 Grad) und nochmal 10 Minuten später ( Temp laut Messgerät 50 Grad) lief er wieder normal...bleibend (Temp ab da 49/50 Grad bleibend ) :)

      Testzeit bis jetzt, ca. 5 Stunden am Stück
      Den PS4 Boden hab ich noch abgelassen, da müssen erst noch die Luftschlitze angepasst werden
      Bilder
      • nach1.JPG

        351,86 kB, 1.024×768, 426 mal angesehen
      • Luftschlitze.jpg

        174,22 kB, 836×740, 247 mal angesehen


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • hab gestern schon einen Test durchgeführt, siehe letzten Beitrag.
      Heute habe ich erneut einen Test durchgeführt
      dieses mal hatte ich aber einen Boden unter der PS4 mit einem Loch für Lüfter und Kühlkörper

      Abstand zur Unterlage, ca. 10mm (Gerätefüsse)
      Tempmessung in der Mitte des Kühlkörpers am Boden
      Testgame: The Order1986 (wenn ich so weitermache hab ich es die Woche durch :thumbsup: )
      Raumtemp 20 Grad, auch unter der PS4
      nach ca. 13 Minuten 50 Grad
      nach ca. 25 Minuten 56/57 Grad
      Lüfter geht auf Stufe 2 bis 3
      Temp fallend, ca. 15 Minuten lang
      nach ca. 40 Minuten 48/49 Grad
      nach ca. 5 Std. immer noch 48/49 Grad
      Lüfter immer noch auf Stufe 2 bis 3 (weiss nicht genau ob das 2 oder 3 sein soll :rolleyes: )

      gegenüber Vorher mit nur Lüfterschlitzen ist das mit dem freien Kühlkörper nochmals eine Verbesserung


      nicht erschrecken, dass ist nur ein Testgehäuse :D

      die zwei Bereiche müssen offen sein, dass sollte genügen

      Edit:
      das genügt auch.
      Hab jetzt alles bis auf die zwei Bereiche geschlossen...
      Test 3 endet so wie Test 1 & 2 :_v:

      Edit2: hier noch die Maße dazu

      Edit3: bei 24 Grad Zimmertemperatur das selbe Testergebniss :_v:
      Bilder
      • P1050546.JPG

        218,5 kB, 768×1.024, 78 mal angesehen
      • Abmessungen.jpg

        178,51 kB, 855×818, 454 mal angesehen


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • gehäuse modding extrem :D

      nee spass beiseite,da sieht man zu was sony einen zwingt um ne leise konsole haben zu können :(

      in dem punkt ist die one leider besser denn die ist richtig schön leise.
      Samsung 55KS8090 + Yamaha RX-V477 + Canton AS25SC + Magnat Vector 10 + Heco Victa 700
      Xbox One Slim 500GB
    • warum das so ist, sieht man hier im Video schön,
      ab ca. 5 Minuten...


      Lüfterschlitze im Gehäuse, so wie es sein soll,
      ein schöner grosser Lüfter
      und bei ca. 29 Minuten sieht man das M$ auch eine bessere Lösung für den Kühler nutzt , so das der Lüfter direkt die heisse Luft aus dem Gehäuse bläst


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • Chipwelt schrieb:

      dieses mal hatte ich aber einen Boden unter der PS3 mit einem Loch für Lüfter und Kühlkörper

      meinst wohl PS4 :D :D :D

      Chipwelt schrieb:

      Testgame: The Order1986 (wenn ich so weitermache hab ich es die Woche durch )


      das ist gut kannst ja dann zu mir schicken das ich das zoggen kann :D


      rest : wie immer TOP Tests und danke für die info :thumbsup:
      Gruß
      ViPeR

    • Top Chipwelt :thumbsup: ,

      nach der Garantiezeit bei Xbox One würde man den Lüfter gegen ein BQ Silent Wings 2 tauschen, dann ist auch die One flüsterleise.
      Allgemein ist die Xbox wie ein Pc aufgebaut, Außen Top, Innen wie ein Pc, einfach ein Laufwerk mit Abstandshalter reingelegt ohne Design zu achten, Hdd in die Ecke montiert, überdimensionierter Kühler einfach Top gelöst. Kühler könnte man vielleicht gegen Scythe Modelle austauschen, wenn es gingen würde.

      2. Chipwelt hast du mal bei der Ps4 einen Zusatz 80mm Lüfter Drunter gelegt direkt unter dem Kühler.
      Das könnte vielleicht was bringen oder wird dadurch die Luft-Zirkulation vom Ps4 Lüfter gestört?
    • ich will ja das das später auch optisch noch ok ausschaut, so ein 80er, bzw. 120er Lüfter steht ja doch etwas ab.
      Den Original Lüfter würde ein Zusatzlüfter auf der Kühleinheit nicht stören.

      Dafür wäre es aber besser wenn ein Ersatcase produziert werden würde
      in dem schon Lüfterschlitze drin sind und ein Zusatzlüfter ins innere reinpassen würde
      Das Case, bzw. die Bodenplatte müsste dafür ca. 2 cm höher sein als das original


      Edit: so sieht das am Schluss dann aus :)



      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln