F00D Hack

    • [PS Vita]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • xyzz, kein Unbekannter, hat wohl den ersten F00D-Hack für die Vita veröffentlicht.

      Hier ist die Vertrauenskette (engl. chain of trust) der Vita abgebildet.

      Mit einem F00D-Hack wäre die Vita (so wie ich es verstehe) eigentlich komplett offen. Henkaku ist ein Lvl2-Hack, die Trustzone ist Lvl1.

      Evtl. kann jmd. der sich besser mit der Vita auskennt hierzu mehr sagen.

      --> github.com/xyzz/f00d

      Update 29.07.2019: Es gibt einen Zusammenschrieb des Hacks von Yifanlu:

      --> yifan.lu/2019/01/11/the-first-f00d-exploit/


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Wenn das der Fall wäre, wäre es dann denkbar das man die Einschränkungen der speziellen Speicherkarte, über eine wlan Verbindung ausgleichen kann?

      Quasi eine Art nas speicher übers Netzwerk mit der Vita verbinden und sich so nahezu unendlich Kapazität schaffen kann?
      PSX SCPH-1002
      PSX Degugging Station DTL-H1002
      PS2 SCPH-30004
      PS2 Debugging Station DTL-H30102
      PS3 CECH-2504B Rogero irgendwas
      PS4 CUH-1004A

      PS: Bin Debug Konsolensammler, ruhig was anbieten
    • M tha MaN wrote:

      Evtl. kann jmd. der sich besser mit der Vita auskennt hierzu mehr sagen.

      Für diejenigen, die den F00D-Prozess nicht kennen:

      Der F00D Prozess (Lv0) ist die letzte Schutzbarriere der PS Vita. Der F00D startet direkt durch den Bootloader und wird für alle verschlüsselte Prozesse auf der PS Vita zur Entschlüsselung benötigt. Durch einen vollständigen Hack könnte man die Vertrauensskette "Chain of Trust" (siehe oben das abgebildete Diagramm) beim Start der Konsole durchbrechen, somit wären alle weitere gebooteten Sicherheitsstrukturen angreifbar, weil sich der F00D verändern und modifizieren lässt. Auch kann dieser Hack nur durch eine Hardware Revision gepatcht werden.
      Die Konsole wäre somit nach einem sog. Final Hack komplett offen für Firmware Modifikationen, permanente Hacks, (Downgrades?) und und und..

      Für weitere Informationen:

      wiki.henkaku.xyz/vita/F00D_Processor
      wiki.henkaku.xyz/vita/Security

      The post was edited 2 times, last by heronexzon: Informationsquelle hinzugefügt ().

    • Also ist/ wird die Vita damit endgültig voll geöffnet, wie die PS3 (meltldr1) und die XBox360.

      Ob Sony das durch neue Hardware (schnell) fixen wird ist fraglich, da sie ja die PS Vita ja wie ein Stiefkind behandeln...

      Das sind absolute TOP News und auch danke an Heronexzon für die weiterführenden Links :)
      Gruß
      Fatman


    • So wie ich den Hack verstehe ist das vergleichbar mit Sighax für den 3DS.

      Der ist meines Wissens nach Firmwareunabhängig. Ist aber die Frage wie man den nutzt. Noch ist es nicht bekannt.


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Kurzes Update

      Weil bestimmt noch einige Member auf eine Aufklärung warten.

      Wie ich die Github Freigabe von XYZ verstehe.
      Zunächst einmal: Hier handelt es sich definitiv nicht um einen f00D Hack, der Sonys Chain of Trust aushebelt, oder die Vita zu einer offenen Konsole macht. Stattdessen ist dies mehr eine Protokollierung für die Kommunikation mit dem f00d Prozessor bzw. eine Implementierung des F00D Protokolls, dass veröffentlicht wurde. Mit Hilfe dieses freigegebenen Werkzeuges ermöglicht man auch anderen Developer den f00d Lv0 besser zu untersuchen. Somit lässt sich auch leichter neue Exploitmöglichkeiten finden. Im Moment kann man lediglich nur mit dem f00d interagieren und natürlich keine Modifizierung vornehmen. Wichtig wären die Sony Codes, mit denen sich die sogenannte Lv0-Sicherheitsschicht entschlüsseln lässt, die der primäre Bootloader der PS Vita verwendet. Dann könnte man auch an die wichtigen Keys kommen.
      Es sei soviel gesagt: Für uns normale User hat das bis auf weiteres keine Verwendung.

      Raziel1993 wrote:

      Davee hat vor 3 Tagen gepostet, dass Sie nicht das Ziel haben die Vita über 3.60 zu öffnen.
      Team Molecule gab doch frühzeitig Bescheid, das keine Bemühunge unternommern werden, um auf der neuesten FW der Vita einen HENkaku ähnlichen Exploit zu entwicklen.
    • Update:

      Developer xyz, auch bekannt unter den Namen pomfpomfpomf3 hat vor Kurzem auf Twitter gepostet, dass er einen Exploit in dem F00D Prozessor gefunden hat, und er diesen als octopus Exploit bezeichnet.


      Ich hänge diese Neuigkeit hier mal dazu, um dafür keinen neuen Thread zu öffnen, da noch nicht viel bekannt ist, ausser ein paar Tweets und einem neuen Eintrag in der HENkaku Wikipedia.
      F00D gilt als Lv0 der PS Vita Sicherheitskette, bevor auf andere Systeme zugegriffen werden, laufen darauf alle sicherheitsrelevante Überprüfungen und Entschlüsselungen. D.H. der f00d Prozessor führt die eigentlichen Prüfungen auf Integrität, Signaturen, Formaten etc. durch und entschlüsselt die Daten direkt.
      Der veröffentlichte Tweet von xyz ist an sich nur ein Screenshot, auf dem eine Botschaft zu lesen ist: "Herzlichen Glückwunsch! Schließlich habe ich den Plaintext des PS Vita - Secure Kernels!."
      Wie ich das verstehe, konnte er allem Anschein nach den Secure Kernel komplett entschlüsseln.
      Wahrscheinlich wird es Ihm durch den Exploit gelingen, die volle Kontrolle über den f00d Prozessor zu erlangen und es zu modifizieren.
      Zu dem gratulierte Yifan Lu, dass die CTF Challenge abgeschlossen sei.
      Sowie hatten mehrere Hacker seinen Post retweeted und gratulierten ihm auch zu seiner Arbeit.

      Bisher ist nicht viel bekannt, worum es bei diesem "Octopus Exploit" geht,
      Daher möchte ich bis zu einer offiziellen Ankündigung nicht spekulieren, was es damit auf sich hat.

      Ich werde euch hier über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten, damit ihr nichts verpasst....

      Quelle: twitter.com/pomfpomfpomf3/status/832806488221446145
      News: maxconsole.com/threads/playsta…xploit-coming-soon.43978/
    • cloud-strife wrote:

      Wird es mit der CFW dann wieder möglich sein ins PSN zu kommen ? Oder ist das gar nicht mehr möglich ?
      *hach* es ist noch nicht einmal eine CFW erhätlich, gleich wird nach PSN zugriff gefragt.
      Jetzt warte doch erst ob was kommt...
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN