Playstation 5 PS5 - Alle News und Infos

  • Auch ohne offiziellen Browser: Webseiten an Seitenleiste neben dem Spiel platzierbar


    27.11.20 - Die PS5 verfügt offiziell noch nicht über einen Webbrowser, aber die Konsole ermöglicht es den Nutzern bereits, während des Spiels Webseiten an die Seitenleiste neben ihrem Spiel anzuheften. Damit können sie ein Video oder eine Komplettlösung anschauen oder ihren Lieblings-Podcast anhören.

    Am einfachsten ist es, wenn dem Nutzer jemand eine Nachricht schickt. Oder wenn er mit jemandem eine Party startet und selbst eine Nachricht mit einer URL darin verschickt.

    Von dort aus kann der Nutzer das Kontrollzentrum öffnen, "Game Base" wählen und die Party auswählen, die er gerade erstellt hat. Anschließend klickt er einfach auf den Link, "Optionen" und dann "Pin To Side" - woraufhin er im Internet surfen, eine Lösungshilfe anschauen oder Podcast hören kann, während er weiterhin das Spiel spielt.

    Wenn man den Inhalt in dem Fenster ändern oder zu einer neuen Website wechseln möchte, muss man nur auf die PlayStation-Schaltfläche klicken und den Webbrowser auswählen, der die erste Aktivitätskarte in der Aufstellung sein wird. Hier können die Nutzer Änderungen vornehmen und die Karte dann wieder an die Seite ihres Spiels anheften, um das Spiel fortzusetzen.


    Quelle: gamefront.de

  • PSN-Konten werden für illegale Nutzung der PS Plus-Spielesammlung gesperrt


    27.11.20 - Spielern werden ihre PSN-Konten gesperrt, wenn sie ihre Zugangsdaten ausleihen, damit ein Dritter die PS Plus-Spielesammlung der PS5 für sie beanspruchen kann.

    Die PS Plus-Sammlung ist eine Bibliothek von PS4-Spielen. Sie steht Spielern kostenlos zur Verfügung, wenn sie ein Abonnement von PS Plus haben. Es handelt sich zwar um PS4-Spiele, doch können diese nur mit einer PS5 beansprucht werden; auch wenn sie im Anschluss auf der PS4 des PSN-Kontoinhabers spielbar sind.

    Einige Personen, die eine PS4 aber noch keine PS5 besitzen, verkaufen jetzt ihre Zugangsdaten an Dritte. Diese Leute besitzen eine PS5 und loggen sich mit den fremden Zugangsdaten ein. Dadurch beanspruchen sie die PS Plus-Sammlung. Der PS4-Besitzer, der keine PS5 hat, kann diese Spiele jetzt trotzdem auf seiner PS4 spielen.

    Sony hat bereits auf diese illegale Praxis reagiert und PSN-Konten gesperrt, die solche Aktionen durchführen: PS5-Konten werden permanent gesperrt, PS4-Konten erhalten eine zweimonatige Sperre.

    Außerdem weist Sony darauf hin, dass man Fremden keinen Zugang zu seinem PSN-Konto geben soll, weil dies ein Sicherheitsrisiko darstellt. Sony wird solche Handlungen nicht tolerieren.

    Wer von einer solchen Sperre betroffen ist, der soll sich an den Kundenservice von Sony wenden.


    Quelle: gamefront.de

  • Und was passiert wen man es selber nutzen möchte und eine ps4 hat die Spiele gerne auf ps4 haben möchte statt auf der ps5 ? Wird man da auch gesperrt oder für monate beurlaubt?

    I.d.R benutzt man dann den selben Account auf der PS4 und der PS5.

  • Bestell halt noch mal xD

    Alle gute Dinge sind 3.... Oder 4 xD

      4nxci hab deine PS5 gefunden :rauchen::uweg:

  • War eigentlich ironisch gemeint, aber hier mal ein Beispiel von mir, habe ca. vor 5 Jahren eine PS4 für einen Kunden gekauft (Mediamarkt) um diese umzubauen (WaKü usw.).

    Ich kam nach Hause und wollte eben auf Funktion überprüfen und beim testen ist mir aufgefallen das diese überhaupt nicht anspringt. Einfach nix los, kein piepsen!

    Bin noch am selben Tag nochmal in den Laden und der Verkäufer war selber überrascht, nachdem er die Konsole am Test TV angeschlossen hatte, so habe ich sofort eine neue bekommen.

    Deswegen egal was ihr kauft, immer einen Test durchführen ob nix rattert oder anspringt, bevor ihr was zerlegen wollt^^

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!