[Support] switchroot LineageOS 15.1 (Android) für die Nintendo Switch

  • Tutorial
    [ROM][UNOFFICIAL][8.1] switchroot LineageOS 15.1 by langer hans (Android für Nintendo Switch)

    In diesem Tutorial möchte ich euch erklären wie ihr den aktuellen Release von Android auf eurer Switch zum laufen bekommt. Ich gehe davon aus, dass ihr auf der Switch einen Payload ausführen könnt und ich diesen Vorgang hier nicht erklären muss.
    Beachtet bitte, dass eure SD Karte bei dem Vorgang formatiert wird. Darum und weil ihr nur noch 2GB Platz auf der Partition habt, welche auf die Switch nutzt, empfiehlt es sich eine separate SD Karte zu nutzen.



    Supportthread zu: [Tutorial] switchroot LineageOS 15.1 (Android) für die Nintendo Switch

  • Hi,


    ich bin so weit durch die Anleitung durch, hat alles funktioniert.


    Allerdings startet Android nicht, Twrp ging Problemlos. Ich erhalte auch nach einigen Minuten kein Lineage Boot Logo.


    Ich habe das neueste Hekate probiert und Hekate 5.0 (bei xda stand, dass 5.00 damit klappen soll, das neuere jedoch nicht)

  • Wenn alles richtig ist, scheint so wenn twrp startet... Boote einfach nochmals durch, manchmal bleibt es hängen. Hatte ich auch schon...
    Sonst kann ich mir nur vorstellen, das es am Payload liegt und der die falsche Partition anspricht. Wie heisst die nochmal? Diese boot.scr glaube ich, die müsste angepasst werden, wenn mehrere System installiert sind.
    Du kannst auch die ArgonNX Payloads von mir verwenden um Android oder Ubuntu über Argon zu starten, sind im Emunandswitcher Thema.

  • Es bootet nun, es gibt kleine Unterschiede zur Anleitung auf XDA.


    - Vendor muss auch gemountet werden
    - am Ende muss noch reeboot2payload geflasht werden


    Laut XDA ist es noch wichtig wlan nach der ersteinrichtung zu verbinden.


    Edit: und das neue Hekate klappt nicht. Mann muss 5.0x nehmen

  • Jetzt das nächste Problem. U1 Karten sind viel zu langsam. Es läuft schrecklich xD.


    Die Karte lässt sich jedoch nicht mehr Formatieren, weder über die Datenverwaltung noch über fat32 formater oder sdcardformater.


    Gibt es da etwas zu beachten?

  • Die Karte lässt sich jedoch nicht mehr Formatieren, weder über die Datenverwaltung noch über fat32 formater oder sdcardformater.

    Versuche es mal über diskpart. Eine Anleitung dazu findest du hier unter Punkt 2.

  • Hallo zusammen,


    ich könnte mir die Frage evtl. schon selber beantworten, aber gibt es eine Möglichkeit LineageOS und CFW (in meinem Fall AtmosphereXL) auf einer SD Karte laufen zu lassen?


    Ich hab bis jetzt nur die Möglichkeiten gefunden verschiedene SD Karten laufen zu haben und bei Gebrauch jeweils zu wechseln.

  • Hi,


    ich hab damit gerade etwas rumprobiert.


    Du kannst das Atmosphere Xl Paket einfach auf die 2gb Partition deiner SD werfen, So kannst du über Argon auch in Atmosphere booten. Nur natürlich hast du dann nicht deinen Speicher.


    Das Multiboot Tutorial wird noch von evil_santa überarbeitet, das habe ich auch getestet aber leider lief da etwas nicht und wir konnten bislang keine Lösung finden.


    Edit: für Android brauchst du zwingen Hekate 5.0. da musst du in Argon die payloads austauschen

  • hallo,


    hab ich das jetzt richtig verstanden ,dass man jetzt mit der neuen version von Hekate NYX mehrere Partitionen erstellen kann unter anderem gleich Android o. Linux?
    diese auch gleich direkt flashen kann und gleichzeitig ein emmunand erstellen kann?


    also ein Multi-Boot System erstellen kann auf einer SD-Karte?
    wenn ja das wäre der Hammer, denn man braucht dann nicht mehr umständlicherweise im linux seine partitionen erstellen.


    mich würde jetzt interessieren wie ich vorgehen müsste damit ich android und emuMMC erstellen kann damit ich nichts falsch mache.
    Da steht ja im Partitions manager Flash Android aber wie geh ich da genau vor??

  • Hi, das geht.


    Anleitung ist hier:


    [Anleitung] MULTI BOOT SD Karte erstellen mit Stock/emuMMC/Android/L4T-Ubuntu/L4T-Lakka


    Aber das ganze muss noch angepasst werden, da einige Tools nicht mehr Update sind.


    Santa will das ganze kommendes WE anpassen.


    Lg

  • Ich meinte eigentlich die neue überarbeitete hekate nyx Anleitung was @muxi überarbeitet hat.


    [Anleitung] Partition emuMMC für die Nutzung unter Atmosphère einrichten


    Ich verstehe darunter das man mehrere partitionen erstellen kann und gleichzeitig emuMMC erstellen und Android o. Linux direkt flashen kann.
    (Multi-boot) ohne Linux basierende partitionen.


    Oder hab ich da was falsch verstanden?


    Sry das ich so doofe fragen stelle aber bin noch nicht so sehr in der Materie. Aber wenn ich diese Einstellungen sehe im neuen hekate Menü dann denke ich doch das es machbar ist vorallem steht da ja auch android flashen.

  • Aber das ganze muss noch angepasst werden, da einige Tools nicht mehr Update sind.


    @goldentsubasa Sicherlich geht es darum, diese Anleitung hier an die neuen Features von Hekate NYX 0.9.x anzupassen, wie ich es vergleichbar für die Partition emuMMC Anleitung gemacht habe. :)

  • Also würde es aktuell nicht funktionieren, wenn ich mehrere Partitionen erstelle

    Ich habe mich mit Android auf der Switch nicht auseinandergesetzt, daher kann ich dir dazu auch nichts sagen. Diese Anleitung hier wurde vor dem Release von Hekate NYX 0.9.x erstellt und muss daher noch auf die neue Situation hin angepasst werden, falls das möglich ist, wovon ich aber einmal ausgehe. :)

  • Also ich bin gerade dabei die Anleitung umzuschreiben. Habe aber leider einige PC Probleme. Ich plane auch ein fertiges Image was über Windows auf die SD geschrieben wird welches dann fix und Fertig ist. Da brauche ich dann noch ein oder zwei Tester.
    Zur frage mit Hekate kann ich nur soviel sagen das es derzeit Nur mit dem neuen Pie Image funktioniert (was es aber nicht nicht offiziell gibt) aber ich muss mir das mal genauer anschauen.
    [Edit]
    Ich habe jetzt mit dem Script Android auf meine Karte kopiert und danach noch Hekate 5.2.1+Nyx 0.9.1 und Android Startet direkt durch. Ich kann den Fehler mit Hekate jetzt erst mal nicht reproduzieren.

  • So ich habe jetzt dank lulle2007200 eine Lösung für das Hekate Problem gefunden.
    - Flasht erstmal das Image nach Anleitung
    - sichert euch die 00-android.ini im Ordner /bootloader/ini
    - Löscht den bootloader Ordner
    - Ladet euch das neueste Hekate runter und kopiert es auf die SD
    - fügt die 00-android.ini wieder in /bootloader/ini ein
    - Ladet euch die derzeit Neueste reboot to payload Datei vom xda Thread runter
    - nehmt von hekate den payload und kopiert ihn in die zipdatei unter /vendor/firmware (es ist auch jeder andere Payload möglich ArgonNX zum beispiel)
    - löscht dann die Datei "reboot_payload.bin" !!! in der zip Datei !!!
    - benennt den hekate payload in "reboot_payload.bin" um
    - jetzt könnt ihr weiter nach der Anleitung von ESPRIT1711 vorgehen aber mit der geänderten reboot to payload.zip
    - denkt auch daran den Passenden Payload an die Switch zu senden !!!

  • Wie kann ich bei Lineage auf die 2GB SDkarte partition zugreifen ?
    Ich habe den dolphin Emulator herunter geladen" Mario Bros Wii (Iso)auf die 2GB kopiert, wollte das game laden! aber ich kann den GameOrdner nicht auf die 2GB finden. er zeigt nur die unsichtbare partition wo das androidsystem befindet.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!