Pinned CFW Atmosphère-NX

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @mustang Hekate dient hier nur, wie auch das SX OS, für die Erstellung des sysNand Backups, das für die Nutzung als emuNand benötigt wird UND JEDER EIGENTLICH BEREITS HABEN SOLLTE!!!!
      Gruß
      Muxi

    • Der emuMMC (emuNand) wird derzeit nur als Partition Variante von Atmo v0.9.0 unterstützt. Seid bitte geduldig bis zum Release von Atmo v0.9.1! Dann sollte die Datei Variante auch unterstützt werden und es wird auch eine Einrichtungsanleitung für diese Variante des emuMMC geben :)
      Gruß
      Muxi

    • muxi wrote:

      Nein! Das geht wohl nicht. Ich weiß nicht, ob du diese Image Daten über den PC, aus dieser versteckten Partition "sichtbar" herauskopieren kannst. Es ist mir auch unverständlich, warum TX den Partition emuNand als Empfehlung herausgegeben hat. Ich nutze seit Anbeginn den Datei emuNand, ohne irgendwelche Probleme damit zu haben, und konnte schon zahlreiche Wiederherstellungen durchführen, die unter einem Partiton emuNand nicht denkbar gewesen wären (alleine schon durch die ständigen Wechsel der SD-Karten Größen). Daher rate ich auch jedem, ausschließlich nur die SD-Datei Variante einzurichten, was bei dem emuMMC unter Atmosphère nicht anders sein wird!

      kempa wrote:

      Schnellste wäre diesen neu einzurichten.
      Bedeutet halt alle savegames sichern und im neuen emunand alles wieder installieren und savegames zurück sichern.

      Es gibt jedoch einen Weg den aus der Partition auszulesen.
      Bestimmte Sektoren Bereiche müssen hier gedumpt werden.
      Ist aber alles auf Konsole ebene.
      Ich danke euch beiden.
      Hab nun übers SX Bootmenü, den emuNAND als Datei neu eingerichtet.
      Der Krampf war halt, dass ich ein paar ("legite" möchte ich extra erwähnen) NSPs mit SX Dumper nicht dumpen konnte und sie sich nicht mehr übertragen ließe (muss die bestimmte NSPs mit meiner anderen (Online-)Switch über den eShop erneut installieren und via PC dumpen), warum auch immer. Vielleicht warte ich auf die neue Version von nxdumptool, damit verfällt zumindest der Weg über den PC die Dinger zu dumpen....
    • Atmosphère 0.9.1
      SciresM released this 2 minutes ago
      0.9.1 is Atmosphère's nineteenth official release.
      fusee-primary was last updated in: 0.9.1.
      With thanks to the @switchbrew team, Atmosphère 0.9.1 is bundled with hbl 2.1, and hbmenu 3.0.1.
      The following was changed since the last release:
      Support was added for 8.1.0.
      Please note, emummc is still considered beta/experimental -- this is not the inevitable bugfix update for it, although some number of bugs have been fixed. :)
      General system stability improvements to enhance the user's experience.
      [/list]For information on the featureset supported by 0.9.0, please see the official release notes.

      Q:github.com/Atmosphere-NX/Atmosphere/releases/tag/0.9.1
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN
    • Update auf Version 0.9.2!

      Changelog:

      Siehe Titelpost :)
      Gruß
      Muxi

    • Wenn du nicht AtmoXL verwenden solltest, müssen nur die Ordner atmosphere und sept gelöscht und durch die neue Version ersetzt werden. Ebenso der Payload fusee-primary.bin für die Verwendung in dem favorisierten Payload-Sender :)
      Gruß
      Muxi

    • 0.9.3 ist draußen! schnellerer Bootvorgang für die CFW inklusive! :thumbup:

      github.com/Atmosphere-NX/Atmosphere/releases/tag/0.9.3

      Changelog:
      Display Spoiler

      0.9.3 is Atmosphère's twenty-first official release.
      fusee-primary was last updated in: 0.9.3.
      With thanks to the @switchbrew team, Atmosphère 0.9.3 is bundled with hbl 2.2, and hbmenu 3.1.0.
      The following was changed since the last release:
      • Thanks to hexkyz, fusee's boot sequence has been greatly optimized.
        • Memory training is now managed by a separate binary (fusee-mtc, loaded by fusee-primary before fusee-secondary).
        • Unnecessarily long splash screen display times were reduced.
        • The end result is that Atmosphere now boots significantly faster. :)
        • Note: This means fusee-primary must be updated for Atmosphere to boot successfully.
      • The version string was adjusted, and now informs users whether or not they are using emummc.
      • Atmosphere now automatically backs up the user's BIS keys on boot.
        • This should prevent a user from corrupting nand without access to a copy of the keys needed to fix it.
          • This is especially relevant on ipatched units, where the RCM vulnerability is not an option for addressing bricks.
      • The pm system module was rewritten as part of Stratosphere's ongoing refactor.
        • Support was added for forward-declaring a mitm'd service before a custom user sysmodule is launched.
          • This should help resolve dependency issues with service registration times.
        • SM is now informed of every process's title id, including built-in system modules.
      • The creport system module was rewritten as part of Stratosphere's ongoing refactor.
        • creport now dumps up to 0x100 of stack from each thread in the target process.
        • A few bugs were fixed, including one that caused creport to incorrectly dump process dying messages.
      • Defaults were added to system_settings.ini for controlling hbloader's memory usage in applet mode.
        • These defaults reserve enough memory so that homebrew can launch swkbd while in applet mode.
      • The fatal system module was rewritten as part of Stratosphere's ongoing refactor.
        • Incorrect display output ("2000-0000") has been fixed. Fatal will now correctly show 2162-0002 when this occurs.
        • A longstanding bug in how fatal manages the displays has been fixed, and official display init behavior is now matched precisely.
      • General system stability improvements to enhance the user's experience.
      For information on the featureset supported by 0.9.0, please see the official release notes.

      mfg seeWood

      Hier gehts zum: Tutorial sd2vita einrichten
      sd2vita Adapter benötigt? klick!
      PS1/PSone ModChip benötigt? klick!


    • Gleich mal eingerichtet bei Hekate und das als Autoboot eingestellt. Man merkt definitiv einen Unterschied zu vorher.
      Wasser ist ein teures Gut. Klug ist, wer nicht spülen tut!
    • Das klingt ja schon mal sehr vielversprechend
      Wasser ist ein teures Gut. Klug ist, wer nicht spülen tut!