Heißt die nächste Xbox "Scarlet"? / Abwärtskompatibilität sehr wahrscheinlich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heißt die nächste Xbox "Scarlet"? / Abwärtskompatibilität sehr wahrscheinlich

      Heißt die nächste Xbox "Scarlet"? / Abwärtskompatibilität sehr wahrscheinlich

      11.06.18 - Die nächste bei Microsoft in Arbeit befindliche Xbox One soll angeblich den Codenamen "Scarlet" tragen. Das will Brad Sams von Thurrott erfahren haben.

      Phil Spencer, Head of Xbox bei Microsoft, hatte gestern bestätigt, dass bereits an der nächsten Xbox gearbeitet wird.

      Diese neue Konsole wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit abwärtskompaibel sein. Das geht aus einem Kommentar von Phil Spencer gegenüber Eurogamer hervor.

      Er betont, wie stolz er auf Microsofts Erfolgsgeschichte mit der Abwärtskompatibiliät ist und wie wichtig es ist, dass die Menschen ihre gekauften Spiele auch auf der aktuellen Generation nutzen können. Dies sei ein wesentlicher Bestandteil dessen, was Microsoft ausmacht.

      Aus diesem Kommentar lässt sich ableiten, dass wohl auch die nächste Xbox auf Abwärtskompatibilität setzen wird.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Naja... dafür bekommt man die gemelkten Spiele als Remastered mit leicht aufgepeppter Grafik. An sich bin ich aber auch dafür für die Kompatibilität, kann aber Sony verstehen, dass da einfach mehr Aufwand gibt. Bin mal gespannt auf die neue Konsole die bestimmt erst 2021 oder später erscheint :)

      Schenker XMG Zenith 17 Gaming Notebook
      GTX1080 - i7-8700 - 16GB Ram

      Nintendo Switch
      FW 5.10 - SXOS - m0 Trinket Board intern - JoyCon RCM Mod
    • Phil Spencer spricht über Ankündigung einer neuen Xbox

      14.06.18 - Phil Spencer, der Executive Vice-President of Gaming bei Microsoft, hatte auf der E3 bestätigt, das Microsoft an der nächsten Xbox-Konsole arbeitet.

      Gegenüber GiantBomb hat er jetzt erklärt, warum er diese Ankündigung gemacht hatte: Er will die Fans beruhigen und ihnen zusichern, dass Konsolen für Microsoft weiterhin wichtig sind.

      "Ich wollte alle Menschen beruhigen, die sich vielleicht Sorgen um unsere Konsolen-Zukunft machen. Ich wollte die Leute wissen lassen, dass ich die Erfolgsbilanz unserers Hardware-Teams liebe. Wir haben ein paar Ideen, was die Streaming-Zukunft betrifft - doch das ist noch weit weg. Ich wollte nicht, dass die Leute denken, wir werden uns von diesem Teil des Geschäftes abwenden... Es ist wirklich sehr wichtig für uns", erklärt Spencer.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Infos zur Next Generation Xbox Scarlett

      06.12.18 - Brad Sams von Thurrott hat einige Details zur Next Generation Xbox von Microsoft in einem Video veröffentlicht. Sams hatte schon in der Vergangenheit viele Microsoft- und Xbox-relevante Themen korrekt "geleakt" und könnte daher auch diesmal Recht haben:

      - Die nächste Xbox (Codename Scarlett) soll 2020 erscheinen.

      - Scarlett verwendet Zen 2 und AMDs Next-Gen GPU Technologie.

      - Das Ziel sind 4K und 60 fps in allen Spielen.

      - Microsoft hatte mal darüber nachgedacht, Electronic Arts zu kaufen.

      - Aktuell erwägt Microsoft den Kauf von Discord.

      - Es ist eine disc-lose Xbox One X für nächstes Jahr geplant. Sie soll von einer neuen Digital-Offensive begleitet werden: Sie heißt "Project Roma" und soll digitale Bestellabläufe stark vereinfachen. Wenn man z.B. im Microsoft Store den Xbox Game Pass und Xbox Live Gold kauft, sind die Dienste auf der Konsole bereits voll installiert und einsatzbereit.

      - Scarlett soll es in verschiedenen Ausführungen geben. Eine preiswerte Konsole basiert nur auf Streaming, die sich hauptsächlich an Casual Gamer richten soll. Dazu wird es auch eine traditionelle High-End Konsole geben, die teurer ist.

      - Microsoft will mit den verschiedenen Konsolen den Kunden dieselben Spiele bieten, aber zu unterschiedlichen Preisen.

      - Auf Scarlett wird Microsoft ebenfalls Abwärtskompatibiltät ermöglichen, so wie es derzeit auch auf Xbox One für Xbox und Xbox 360 angeboten wird.

      Microsoft hat keine der Angaben bestätigt und die Meldung nicht kommentiert.

      Quelle: gamefront.de



      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • 1. eine Disklose Version ist doch kacke. ja sicher, es gibt Leute die alle Spiele im Store kaufen aber mir ist es echt zu teuer. Schaut man sich heute doch mal Fallout 76 an. Im Store 70€ und auf ebay für 35€ und so verhält es sich ja fast mit allen Spielen. Sogar Uralte sind unverschämt teuer, wenn sie nicht grade mit Gold oder so zu bekommen sind.

      2. Der Typ sieht merkwürdig aus.
    • Neu

      Neue Infos zur Next-Gen Xbox "Scarlett"

      17.12.18 - Windows Central hat erneut einige neue Details zur Next-Gen Xbox zusammengetragen, die von Microsoft nicht offiziell bestätigt wurden.

      Microsoft bereitet demnach zwei Konsolen innerhalb der "Scarlett"-Familie vor, die im Weihnachtsgeschäft 2020 erscheinen sollen: Eine preiswerte Konsole im "S"-Stil und eine leistungsstarke "X"-Variante, die ein Nachfolger der Xbox One X sein soll.

      Der Codename des "S 2"-Modells soll "Lockhart" sein, der Codename für das "X 2"-Model lautet "Anaconda" (genau so wie die Dev Kits).

      Die "Lockhart" Next-Gen-Konsole soll eine günstige Konsole sein, die etwa so leistungsstark wie die heutige Xbox One X ist. Es wurden aber noch einige Verbesserungen an der Hardware vorgenommen.

      Die "Anaconda"-Konsole soll dagegen leistungfähiger und auch teurer sein sowie das modernste Spielerlebnis bieten. Microsoft soll auch Forschungen betreiben, um Ladezeiten drastisch zu reduzieren - womöglich mit SSD Speicher.

      Die Xbox-Konsolen der nächsten Generation sollen vollständig kompatibel zur Xbox One und Xbox 360 (via Abwärtskompatibiltät) sein. Mit der neuen Methode "Game Core" soll es für Spiele-Entwickler einfacher sein, dass ihre Spiele auf Next-Gen Xbox-Konsolen und Windows PCs laufen. Dadurch soll der Arbeitsaufwand reduziert werden, um Spiele auf beiden Plattformen zu veröffentlichen.

      Mit "Project xCloud" soll es möglich sein, dass man Xbox-Konsolen-Spiele auf jedem Gerät spielen kann. Die Eingabemethode kann sich der Spieler aussuchen (z.B. ein via Bluetooth verbundener Xbox-Controller am Android-Smartphone oder eine Touch-Steuerung).

      Microsoft soll dafür auch mit Zubehör-Herstellern wie Razer zusammenarbeiten. Sie sollen neuen Accesoires und Geräte auf den Markt bringen, die von den mobilen Möglichkeiten von Project xCloud Gebrauch machen.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe